2.8 C
Stuttgart
Montag, 5. Dezember 2022

Adler, roter Panda und Delfin: Diese Tiere sind weltweit bei den Kindern am beliebtesten

Top Neuigkeiten

Zirndorf (ots) –

PLAYMOBIL erfolgreich mit den neu eingeführten Spielwelten WILTOPIA und Asterix – Run auf Volkswagen T1 Camping Bus-Verlosung von EDEKA und PLAYMOBIL

Egal auf welchem Kontinent: Der Adler ist bei den Kindern das beliebteste Tier, gefolgt vom roten Panda und dem Delfin. Das hat jetzt eine Analyse der Verkaufszahlen der im Juli 2022 eingeführten PLAYMOBIL WILTOPIA-Spielwelt gezeigt. Dank des hohen Spielwertes, der kindgerechten Verknüpfung mit der Web-App und der konsequent umgesetzten Nachhaltigkeitsstrategie hat WILTOPIA in den ersten sechs Wochen einen Blitzstart hingelegt. Und auch bei der Fachpresse gibt es jede Menge Lob. So titelt das Online-Portal „familie.de“: „PLAYMOBIL Wiltopia im Test: So finden Kinder die nachhaltige Alternative“. Am 9. September werden die Tiersets durch sechs weitere Artikel inklusive der Familie Palmer ergänzt, die mitten im Amazonas Regenwald spannende Abenteuer erlebt. WILTOPIA steht für das Aufwachsen in einer Welt, in der Tiere und die Natur geschützt werden. Die Kinder können sich auf eine Vielzahl kreativer Spielvarianten freuen.

Einen regelrechten Run erlebten die EDEKA-Märkte in Deutschland auf die mango-farbene, limitierte und exklusive PLAYMOBIL-Ausgabe des kultigen Volkswagen T1 Camping Bus. Die kompletten Sondermodelle waren innerhalb von 24 Stunden so gut wie ausverkauft. Gekoppelt ist die Aktion mit einem spektakulären Gewinnspiel: PLAYMOBIL verlost ein 1967 gebautes und komplett restauriertes Exemplar des Klassikers. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 1. Oktober auf: www.playmobil.de/campingspass.

Einen weiteren Erfolg verzeichnete das in Zirndorf ansässige Spielwarenunternehmen mit den Asterix-Spielwelten. Besonders in Frankreich und in Deutschland war der Erfolg erwartungsgemäß sehr stark. Am meisten gefragt sind die Sets „Großes Dorffest“ und „Wildschweinjagd“. Kenner der Szene sind davon überzeugt, dass Asterix und Obelix nicht nur den Kindern große Freude macht, sondern sich viele Erwachsene als Fans der Comics von René Goscinny und Albert Uderzo PLAYMOBIL-Sets zugelegt haben.

Für Roger Balser, PLAYMOBIL Unit Leiter bei der Horst Brandstätter Group, basiert der Erfolg auf der konsequenten Konsumentenausrichtung: „PLAYMOBIL bietet den Kindern mehr als nur einen kurzen Spielspaß. Wir fördern Kreativität und soziale Kompetenzen. Zu jedem der 27 WILTOPIA-Tiersets gibt es eine Karte, auf der ein QR-Code aufgedruckt ist. So lassen sich die Tiere mittels Augmented Reality lebensecht direkt ins Kinderzimmer holen. Außerdem bietet die App mit einem Audioclip kindgerechte Informationen zu jedem Tier.“

Ganz wichtig ist den Eltern und Großeltern aber auch die Nachhaltigkeit der Spielwaren. So bestehen bei WILTOPIA alle Figuren und Spielsets im Schnitt zu über 80 Prozent aus nachhaltigen Materialien. Zum Einsatz kommen Post-Consumer Recyclingmaterialien sowie biobasierte Kunststoffe. Ein großer Teil besteht aus Rezyklat, das aus ausgedienten Kühlschränken gewonnen wird. Gut für die Umwelt – spannend für die Kinder!

Pressekontakt:
Pressestelle PLAYMOBIL
pr@playmobil.de
0911/9666-1436
Original-Content von: PLAYMOBIL, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -