6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 23. Mai 2024

Berufliche Orientierung für junge Menschen: Berner Group startet internationales CSR-Projekt „Future Youth“

Top Neuigkeiten

Köln/Künzelsau (ots) –

Mit „Future Youth“ rollt die Berner Group ein langfristiges Lernprogramm an allen ihren europäischen Standorten aus. Ziel ist es, jedes Jahr 600 jungen Menschen einen praxisnahen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen und ihnen so bei der beruflichen Orientierung zu helfen. Das Projekt gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Phasen. Mit dem Programm „Discover“ (deutsch: entdecken) ist Future Youth jetzt in den ersten Ländern erfolgreich gestartet – darunter Deutschland, Frankreich und Spanien.

„Das Programm war großartig.“ „Ich hätte mir gewünscht, dass es noch länger dauert.“ „Es war toll, wie viele verschiedene Berufe wir kennenlernen konnten.“ Das Feedback der Schülerinnen und Schüler, die am Business Camp „Discover“ teilgenommen haben, fiel durchweg positiv aus.

Im Rahmen der beiden Projekttage tauschten die Jugendlichen ihre Klassenzimmer gegen Büroräume, Meetingzonen und Lagerhallen. Auf dem abwechslungsreichen Programm stand unter anderem, gemeinsam mit Experten des B2B-Großhandelsunternehmens ein Produkt zu entwickeln und zu testen. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Anschließend galt es, eine Marketing-Kampagne zu erstellen und in fiktiven Verkaufsgesprächen zu versuchen, einen Kunden von dem selbstentwickelten Produkt zu überzeugen. Eigeninitiative war auch beim Thema Finanzierung gefragt: Die Jugendlichen sollten herausfinden, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um ein Verlustgeschäft umzudrehen und stattdessen Gewinn zu erwirtschaften. „Discover“ bot den Teilnehmenden somit nicht nur viel Platz für Teamwork und Kreativität, sondern vor allem auch die Gelegenheit, realitätsnahe Situationen rund um den Berufsalltag kennenzulernen.

Jugendlichen Orientierung und Mut geben

Mit „Discover“ hat das Familienunternehmen die erste Phase des Corporate Social Responsibility (CSR)-Projekts Future Youth gestartet, das europaweit durchgeführt wird. „Corona und die mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen sowie der militärische Konflikt in der Ukraine haben und werden auch weiterhin ihre Spuren bei der jungen Generation hinterlassen“, sagt Natachia Antonis, Chief Human Resources Officer (CHRO) der Berner Group. „Wir wollen den Jugendlichen durch ein interaktives Lernprogramm Orientierung und Mut für ihren künftigen Weg geben, sie an die Arbeitswelt heranführen und in die Lage versetzen, fundierte Entscheidungen über ihre künftigen Berufe zu treffen.“

Über Future Youth

Das CSR-Projekt besteht aus den drei aufeinanderfolgenden Phasen „Discover“, „Advance“ und „Accelerate“, die sich an verschiedene Altersgruppen richten und auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie finden über einen Zeitraum von einem Jahr statt und werden regelmäßig wiederholt.

– „Discover“ ist ein zweitägiges Business-Camp für 16- bis 18-Jährige, das ihnen die Möglichkeit gibt, verschiedene Tätigkeitsfelder kennenzulernen und ihr Schulwissen in die Praxis umzusetzen. Durch praktische Aufgaben können sie erste Berufserfahrungen sammeln.
– „Advance“ ist als fünftägiges Programm konzipiert, das sowohl aus praktischen Aufgaben als auch aus Job-Shadowing besteht und den Schülerinnen und Schülern einen vertieften Einblick in unterschiedliche Arbeitsbereiche ermöglicht. Advance richtet sich an 18- bis 20-Jährige und hilft ihnen, ihre Talente und Interessen herauszufinden.
– „Accelerate“ ist die dritte Phase und zielt darauf ab, Studierende auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Das fünfmonatige Programm vermittelt wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen in ihrem Wunschberuf.

Das ehrenamtliche Engagement innerhalb des Unternehmens ist groß: Die Konzeption und Umsetzung wird maßgeblich von den Mitarbeitenden aller Tochterunternehmen der Berner Gruppe getragen, denen es eine Herzensangelegenheit ist, zur erfolgreichen Umsetzung von Future Youth beizutragen.

Pressekontakt:
Stefan Suska
Pressesprecher
[email protected]
Original-Content von: Berner Omnichannel Trading Holding SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -