19 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

BPOLI-WEIL: Bundespolizei stellt Sturmgewehr sicher

Top Neuigkeiten

Hartheim am Rhein (ots) –

Täuschend echt sah eine Softairwaffe aus, die von der Bundespolizei bei einem 18-Jährigen bei der Einreise nach Deutschland aufgefunden wurde. Die Anscheinswaffe wurde sichergestellt und ein Verfahren gegen den Mann eingeleitet.

Im Rahmen der intensivierten Schleierfahndung wurde am Dienstagabend (12.04.2022) ein 18-jähriger französischer Staatsangehöriger, durch eine Streife der Bundespolizei am Grenzübergang Hartheim, kontrolliert. Im Kofferraum führte der Mann eine Softairwaffe mit sich, die in Form und Aussehen den Anschein eines Sturmgewehrs hervorrief. Gerade diese täuschend echt aussehenden Nachbildungen unterliegen deshalb als Anscheinswaffen besonderen Bestimmungen im deutschen Waffenrecht. Aufgrund dessen wurde die Softairwaffe durch die Bundespolizei sichergestellt. Der 18-Jährige wird sich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 172 7476830
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -