6.5 C
Stuttgart
Freitag, 1. März 2024

BRITA SE, globaler Experte für Trinkwasseroptimierung, verstärkt internationale Expansion in Nordamerika durch Akquisition des innovativen Startups LARQ, Inc.

Top Neuigkeiten

Taunusstein (ots) –

BRITA SE (https://www.brita.de/), eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Trinkwasseroptimierung und -individualisierung, hat das innovative Startup LARQ (https://www.livelarq.com/de), Inc. akquiriert. LARQ steht für ein breites Produktangebot zum nachhaltigen und gesunden Trinkwasserkonsum mit Ursprung in Nordamerika.

Als zukunftsorientiertes mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Taunusstein, Deutschland, sieht BRITA SE diese Akquisition als strategischen Meilenstein für den weiteren Ausbau des Endverbrauchergeschäfts insbesondere in Nordamerika, aber auch weltweit.

Gegründet in der San Francisco Bay Area, hat LARQ erfolgreich selbstreinigende Premium Trinkflaschen mit UV-C-Reinigung entwickelt und auf den Markt gebracht, insbesondere die LARQ Bottle PureVis (2018). Das aktuelle Portfolio wird durch den Tischwasserfilter, LARQ Pitcher PureVis, der über UV-C-Reinigung und App-Konnektivität verfügt sowie eine Reihe von innovativen Trinkflaschen ergänzt, die für ihr preisgekröntes Design bekannt sind. Mit hochwertigen Produkten im Lifestyle-Segment hat sich LARQ – wie BRITA SE – zum Ziel gesetzt, eine Alternative zu Wasser aus Einweg-Plastikflaschen zu bieten und damit aktiv zum Umweltschutz beizutragen.

Als „Digital Native“ erwirtschaftet LARQ heute den größten Teil seines Geschäftes im direkten Onlinevertrieb (Direct-to-Consumer). Darüber hinaus sind die weltweiten Umsätze im Einzelhandel sowie mit Firmenkunden in letzter Zeit stark gewachsen und haben zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Umsatz einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag erreicht.

Markus Hankammer, CEO der BRITA Gruppe, betont die strategische Bedeutung der Akquisition: „Wir sehen LARQ als perfekte Ergänzung für die weitere Expansion in Nordamerika und das Wachstum unseres eCommerce Geschäftes im Rahmen unserer globalen Strategie „Shaping Sustainable Solutions“. Für uns ist es wichtig, den unternehmerischen Geist und die starke Wachstumsdynamik zu erhalten. Deshalb wird LARQ-Mitgründer Justin Wang das Unternehmen mit seinem starken Team auch in Zukunft leiten.“

LARQ, Inc. bleibt eine unabhängige rechtliche Einheit, die weltweit unter der Marke LARQ tätig ist. Das globale LARQ-Team mit 33 Mitarbeitenden begleitet die Integration und wird die Mission der Marke fortsetzen: weltweit ausgezeichnete, nachhaltige Trinkwasserlösungen zu etablieren.

Über die BRITA Gruppe

Mit einem Gesamtumsatz von 664 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2022 und 2.262 Mitarbeitenden Ende 2022 weltweit (davon 1.221 in Deutschland) ist die BRITA Gruppe eines der führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung. Ihre Traditionsmarke BRITA hält eine Spitzenposition im globalen Wasserfiltermarkt. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Taunusstein bei Wiesbaden ist durch 30 nationale und internationale Tochtergesellschaften bzw. Betriebsstätten sowie Beteiligungen, Vertriebs- und Industriepartner in knapp 70 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Es betreibt vier Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, Italien und China. Gegründet 1966, entwickelt, produziert und vertreibt der Erfinder des Tisch-Wasserfilters für den Haushalt heute ein breites Spektrum innovativer Lösungen für die Trinkwasseroptimierung, für den privaten (Tisch-Wasserfilter, leitungsgebundene Systeme, Sprudler sowie die BRITA Integrated Solutions für Elektroklein- und -großgeräte namhafter Hersteller) und den gewerblichen Gebrauch (Lösungen für Hotellerie, Gastronomie, Catering und Getränkeautomaten) sowie leitungsgebundene Wasserspender für Büros, Schulen, die Gastronomie und den hygienesensiblen Care-Bereich (Krankenhäuser, Pflegeheime). Seit 2016 setzt sich BRITA gemeinsam mit Whale und Dolphin Conservation (WDC) für den Schutz der Ozeane vor Plastikmüll und damit den Schutz von Walen und Delfinen ein.

Über LARQ

LARQ kombiniert innovative Technologie mit inspirierendem Design, um Menschen jederzeit und überall Zugang zu sauberem, nachhaltigem Trinkwasser zu ermöglichen. Mit jedem Kauf von LARQ Produkten wird ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet, indem sich der Zugang zu sauberem Trinkwasser verbessert und die Umweltverschmutzung durch Einwegplastik verringert werden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kalifornien, USA, und ist fortan eine Tochtergesellschaft der BRITA SE, Deutschland.

Folgen Sie der Diskussion und fördern Sie den LARQ Grundgedanken #DrinkBrilliantly, indem Sie LARQ auf Instagram und LinkedIn folgen. Für weitere Informationen über LARQ besuchen Sie bitte www.livelarq.com

Pressekontakt:
Für BRITA:
Dr. Sabine Rohlff, Director Corporate Communications/
Pressesprecherin
BRITA SE
Heinz-Hankammer-Str.4
65232 Taunusstein-Neuhof
[email protected]
t: +49 (0)175-4529438 im Home OfficeFür LARQ:
Clare Langhammer
FakePR
Münzstraße 15
10178 Berlin
[email protected]
t: +49 (0)30 4000 6540
Original-Content von: BRITA SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -