6.5 C
Stuttgart
Dienstag, 25. Juni 2024

DFB-Länderspiele der Männer und Frauen live bei ARD und ZDF

Top Neuigkeiten

Stuttgart (ots) –

Auch in den kommenden Jahren werden ARD und ZDF von Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaften – sowohl der Frauen als auch der Männer – live berichten. Nachdem SportA, die gemeinsame Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, sich mit dem DFB über den Erwerb von exklusiven Medienrechten an sämtlichen Länderspielen der Frauen bis ins Jahr 2027 verständigt hatte, einigte sich SportA für ARD und ZDF nun mit der UEFA auch auf den Erwerb von exklusiven Medienrechten an Länderspielen der Männer bis ins Jahr 2028.

Für alle Länderspiele der DFB-Frauen im Zeitraum 2023 bis 2027 haben ARD und ZDF sämtliche exklusiven Live-Übertragungsrechte erworben. Das Rechtepaket umfasst die Spiele der neuen UEFA Nations League der Frauen sowie die Qualifikations- und Vorbereitungsspiele für die UEFA EURO 2025 und die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2027. Die erworbenen Rechte können live und nachverwertend sowie technologieneutral für alle Verbreitungswege genutzt werden.

Die Vereinbarung mit der UEFA zu Länderspielen der DFB-Männer beinhaltet insgesamt 30 Spiele. Dazu zählen Begegnungen der UEFA Nations League, sowie Vorbereitungs- und Qualifikationsspiele für die UEFA EURO 2024, für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 und für die UEFA EURO 2028. Die erworbenen Rechte können ebenfalls live und nachverwertend sowie technologieneutral für alle Verbreitungswege genutzt werden.

ARD-Sportrechte-Intendant Tom Buhrow: „Ich freue mich sehr, dass Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft – der Frauen und der Männer – auch in Zukunft bei uns in ARD und ZDF zu sehen sein werden. Unser Publikum kann sich darauf verlassen, dass wir die Sportereignisse wie gewohnt journalistisch begleiten.“

ZDF-Intendant Dr. Norbert Himmler: „Über die EM 2024 hinaus können wir unseren Zuschauerinnen und Zuschauern nun signalisieren: Spiele der deutschen Nationalmannschaften, Männer wie Frauen, sind auch in den kommenden Jahren weiter verlässlich bei ARD und ZDF präsent. Wir freuen uns auf die Übertragungen der Spiele und werden unserem Publikum in gewohnt hoher journalistischer Qualität ein vielfältiges Programm mit Live-Spielen, Analysen und interessanten Gesprächen bieten.“

Pressekontakt:
ARD Kommunikation, [email protected]
Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -