6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 23. Mai 2024

Die Kunst des Headhuntings: Wie Dominik Roth die besten Bewerber für Unternehmen findet

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Dominik Roth ist Headhunter und Partner bei Mercuri Urval, einer global führenden Personalberatung. Als dieser unterstützt er Hidden Champions und Technologieführer aus dem industriellen Mittelstand dabei, sämtliche Herausforderungen in den Bereichen Headhunting und Management-Diagnostik zielgerichtet zu meistern. Hier erfahren Sie, wie es dem Experten gelingt, die besten Bewerber im Top-Management für Unternehmen zu finden.

Fähige Führungskräfte entscheiden maßgeblich über den Erfolg eines Unternehmens. Sie sind es, die branchenübergreifend den Unterschied machen. Ein Geheimnis stellt das nicht dar. Jedoch wissen die meisten Betriebe nicht, wie sie passende Bewerber von sich überzeugen können. Eines steht dabei unweigerlich fest: Der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Während sich noch vor einiger Zeit zahlreiche Bewerber auf eine Stelle meldeten, ist es heute an den Unternehmen, die Kandidaten zu überzeugen. „Die Suche nach Kandidaten unter dem Begriff „Executive Search“ ist heute eher irreführend“, erklärt Dominik Roth. „Schließlich geht es heute nicht mehr nur um das Suchen und Finden, sondern vor allem um das Gewinnen und Auswählen der richtigen Kandidaten.“ Dominik Roth ist Headhunter und Partner bei Mercuri Urval und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Recruiting. Er weiß damit um die Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen heute konfrontiert sehen. Er kennt aber auch die Lösung: „Mit einem Multichannel-Sourcing-Ansatz können Arbeitgeber die besten Bewerber überzeugen. Eine perfekte Übereinstimmung zwischen Unternehmen und Kandidat sorgt außerdem für dauerhafte Zufriedenheit“, so der Recruiting-Experte. Im Folgenden hat er verraten, wie es gelingt, die besten Kandidaten zu finden.

1. Den Multichannel-Sourcing-Ansatz als kraftvolle Lösung nutzen

Noch vor einigen Jahren war der persönliche Kontakt bei der Mitarbeitergewinnung von entscheidender Bedeutung. Heute ist die perfekte Übereinstimmung zwischen dem Unternehmen und einem Kandidaten ein essenzieller Erfolgsfaktor. Arbeitgeber müssen die besten Bewerber also systematisch suchen. Hierfür bewährt sich der Multichannel-Sourcing-Ansatz als kraftvolle Lösung.

Er umfasst die Nutzung verschiedener Quellen für die Bewerbersuche. Eine besondere Bedeutung kommt dabei LinkedIn und Xing zu. Dabei gewinnt ein gut auffindbares LinkedIn-Profil heute mehr und mehr an Bedeutung, um qualifizierte Kandidaten zu finden. Doch auch die direkte Ansprache vonseiten des Unternehmens per Telefon gehört dazu. Selbstverständlich spielt das persönliche Netzwerk auch weiterhin eine wichtige Rolle. Jedoch wird es durch die Hinzunahme zusätzlicher Kanäle systematisch gestärkt.

2. Die Vorteile von Management-Diagnostik-Tools ausschöpfen

Im Anschluss besteht die Kunst des Headhuntings aber vor allem darin, die richtigen Kandidaten auszuwählen. Das gelingt mithilfe von Management-Diagnostik-Tools besonders effizient. Schließlich helfen diese Instrumente dabei, die Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Persönlichkeitsmerkmale von Führungskräften oder Managern systematisch bewerten zu können. In der Arbeitswelt von heute ist das unverzichtbar. Dabei lassen sich Stärken und Schwächen im Management dank der Diagnostik umgehend aufdecken. So können optimale Empfehlungen in Bezug auf ein verbessertes Führungsteam abgegeben und umgesetzt werden.

3. Ergebnisse sorgsam analysieren

Unternehmen nutzen die Management-Diagnostik gern, um die Eignung ihrer Führungskräfte in Bezug auf ihre Position zu prüfen. Dadurch können sie einen weiterhin erfolgreichen Betrieb sicherstellen. Zahlreiche Instrumente und Techniken stehen ihnen hierfür zur Verfügung. Sie umfassen Interviews, Gruppenübungen oder Simulationen. Auch Persönlichkeits- und Intelligenztests sowie das Assessment-Center kommen im Bereich der Management-Diagnostik-Tools, aber auch im Headhunting selbst zum Einsatz. Dabei lassen sich die mithilfe der Tools gewonnen Ergebnisse einfach in aussagekräftigen Berichten zusammenfassen. Diese können anschließend analysiert werden, um von hilfreichen Empfehlungen oder Erkenntnissen zu profitieren.

Als Unternehmen möchten Sie Top-Führungskräfte auf sich aufmerksam machen und wollen dabei von einem erfahrenen Experten begleitet werden? Melden Sie sich jetzt bei Headhunter Dominik Roth (https://www.mercuriurval.com/de-de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
Dominik Roth
Mercuri Urval GmbH
https://www.mercuriurval.com/de-de/Pressekontakt von Dominik Roth:
Ruben Schäfer
[email protected]
Original-Content von: Dominik Roth, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -