6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 23. Mai 2024

Die Macht der sozialen Medien: Lionel Bruder von den Alphabrothers verrät, wie man mit gezieltem Social-Media-Marketing die Zielgruppe erreicht

Top Neuigkeiten

Herbolzheim (ots) –

Lionel Bruder ist der Gründer und Geschäftsführer der Marketing-Agentur Alphabrothers. Gemeinsam mit seinem Team hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Onlinehändler beim Aufbau und der Optimierung ihrer Shops zu unterstützen und ständig steigende Umsätze zu generieren. Dabei heben sie nicht nur mit modernen Abwicklungssystemen, Responsive Design und automatisierter Kundenkommunikation die Onlineshops ihrer Kunden auf ein neues Level, sondern sorgen über gezieltes Social-Media-Marketing auch für einen nachhaltigen Zustrom neuer Kaufinteressenten. Wie Onlinehändler mit Kampagnen auf den sozialen Medien die eigene Zielgruppe erreichen und ihre Umsätze steigern, erfahren Sie im Folgenden.

Das Wachstum im Bereich E-Commerce ist nicht aufzuhalten: Schnelle Lieferungen, einfache Bestellvorgänge und die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten machen Onlineshops bei den Kunden immer beliebter und führen zu hohen Wachstumsraten innerhalb der Branche. Doch die Konkurrenz schläft nicht – täglich entstehen neue Onlineshops, die den Wettbewerb im Onlinegeschäft immer weiter vorantreiben. Noch nie war es daher für Onlinehändler so wichtig, aus der Masse der Anbieter herauszustechen und ihre jeweilige Nische möglichst zu dominieren, erklärt Lionel Bruder. Mit den klassischen Werbemaßnahmen in Printmedien und Fernsehen lassen sich die Kunden jedoch immer weniger erreichen. Und auch die Werbung auf Google ist dabei meist wenig erfolgversprechend, denn die Suchmaschine ist darauf angewiesen, dass die Kunden dort überhaupt aktiv und direkt nach einem Produkt suchen. „Wer sich in 2023 als Shopbetreiber zuverlässig vom Wettbewerb abheben und planbar höhere Umsätze generieren will, muss sich von derlei Strategien lösen – ohne Social-Media-Marketing haben Onlineshops schlichtweg keine Chance mehr, auf Dauer zu bestehen“, sagt Lionel Bruder von den Alphabrothers.

„Die meisten Shopbetreiber haben bereits von Social-Media-Marketing gehört und wissen, dass es die Lösung ihrer Probleme ist. Allerdings verfügen sie größtenteils nicht über das nötige Know-how, um es erfolgreich in die Tat umzusetzen – genau dabei greifen wir ihnen unter die Arme“, sagt der Experte für E-Commerce und Online-Shop-Optimierung sowie Onlineshop-Entwicklung. Lionel Bruder hat mit seiner Agentur Alphabrothers schon vielen Onlinehändlern dabei geholfen, mit ansprechenden Inhalten, modernen Nutzerinterfaces und einer Kombination verschiedener Maßnahmen auf Social Media steigende Umsätze zu generieren. Während seiner jahrelangen Zusammenarbeit mit den verschiedensten Shopbetreibern hat er bewährte Strategien entwickelt, um das volle Potenzial von Social-Media-Marketing zu entfalten. Wie genau er dabei vorgeht, hat Lionel Bruder im Folgenden verraten.

Warum es gerade jetzt so wichtig ist, in Social-Media-Marketing zu investieren

Der klassische Medienkonsum geht immer weiter zurück, was auch daran liegt, dass die Menschen so digital vernetzt sind wie nie zuvor. Heute haben über 80 Prozent der Deutschen mit dem Smartphone einen kleinen Computer in der Hosentasche, mit dem sie sich bis zu mehrere Stunden täglich in der Onlinewelt bewegen – Tendenz steigend. Einen großen Teil ihrer privaten Zeit verbringen die Menschen dabei mittlerweile auf den sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Co. Wer daher auf sein Unternehmen aufmerksam machen will, findet heute keine verlässlichere Plattform dafür als Social Media, weiß Lionel Bruder von den Alphabrothers.

Neben der hohen Sichtbarkeit für den Verbraucher haben Marketingmaßnahmen laut Lionel Bruder auf den sozialen Medien dabei spezifische Vorteile: Die Menschen sind grundsätzlich in einer aufnahmebereiten Stimmung und können für den Verkauf viel eher auf einer emotionalen Ebene angesprochen werden. Zudem nutzt Social Media künstlich intelligente Systeme und ermöglicht es so, die Texte, Sprache und Interessen der Nutzer zu analysieren und genau die gewünschte Zielgruppe mit seinem Angebot anzusprechen – Streuverluste wie bei TV- oder Printwerbung treten hier also nicht auf. Nicht zuletzt erlauben Instagram, TikTok und Co. auch den Einbau von Videomarketing, in dem das Produkt vorgestellt, erklärt und als Lösung für ein spezifisches Problem präsentiert werden kann. Diese Methode hat also viele einzigartige Vorteile zu bieten, doch was ist zu beachten, damit Social-Media-Marketing erfolgreich sein kann?

Tipp 1: Durchgehend die eigene Zielgruppe analysieren

Zunächst sollten sich Onlinehändler die Möglichkeiten von Social Media zunutze machen, ihre Zielgruppe genau eingrenzen und deren Bedürfnisse identifizieren. Hinzu kommt auch, den Markt und seine Konkurrenzprodukte mitsamt aller positiven und negativen Bewertungen unter die Lupe zu nehmen. Zusätzlich sollten Onlinehändler verschiedene Ansprachen in den Werbetexten, Grafiken und Videos testen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erreichen, rät Lionel Bruder von den Alphabrothers. Hierzu gilt es, das Verhalten der Zielgruppe – auch im Hinblick auf verfasste Kommentare – zu prüfen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse helfen Shopbetreibern schließlich, die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe zu identifizieren, ihren Schmerz zu kennen und eine Lösung zu bieten. So gelingt es auch, etwaige Vorbehalte frühzeitig auszuräumen und das Vertrauen der Kaufinteressenten zu gewinnen.

Tipp 2: Verschiedene Inhalte miteinander kombinieren

Marketing auf Social Media bietet zudem die Möglichkeit, viele verschiedene Kommunikationsformen gleichzeitig zu nutzen. Im Unterschied zu klassischen Werbeträgern ist man hier nicht auf schriftliche Inhalte oder Bilder beschränkt, sondern kann Videos, Grafiken und UGC mit Werbetexten und Handlungsaufforderungen (CTA) kombinieren und so deren Nutzen maximieren. Hierbei gibt es laut Lionel Bruder allerdings keine feststehende Regel, welche Kombinationen besonders sinnvoll sind – dies entscheidet sich immer anhand der jeweiligen Reaktionen der Zielgruppe, die man im Optimalfall bereits durch intensives Testing im Vorfeld ermittelt hat. Grundsätzlich sollten Shopbetreiber hier möglichst breit aufgestellt sein und immer wieder testen, was bei ihrer Zielgruppe am besten ankommt – auch mehrere verschiedene Kampagnen nebeneinander sind denkbar, um die Wirksamkeit der Formate direkt miteinander vergleichen zu können.

Tipp 3: An unterschiedlichen Stellen Berührungspunkte schaffen und nutzen

Insgesamt gilt es dabei, bereits beim ersten Kontakt zu überzeugen. Das gelingt, indem die zuvor gewonnenen Erkenntnisse zur Zielgruppe zielgerichtet in den eigenen Marketingmaßnahmen umgesetzt werden. Zusätzlich dient der Aufbau eigener Kanäle, wie einer Community, dem direkten Austausch potenzieller Interessenten untereinander. Das macht den Shop nahbar und stärkt damit das Vertrauen der Zielgruppe in das eigene Angebot.

Ferner sollten Shopbetreiber durch gezieltes Retargeting immer wieder Berührungspunkte mit der Zielgruppe schaffen, so Lionel Bruder von den Alphabrothers. Über verschiedene Formate gilt es, kontinuierlich relevante Inhalte auszuspielen. So bleibt man der Zielgruppe im Gedächtnis, schafft Vertrauen und erhöht seine Chancen auf einen Abschluss.

Mit bewährten Maßnahmen im Social-Media-Marketing den Umsatz steigern: Wie Onlinehändler von professionellen Werbeagenturen profitieren

Fest steht daher vor allem eines: Social-Media-Marketing birgt ein großes Potenzial. Die Analyse, Planung und Umsetzung einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne erfordert jedoch viel Know-how und ein hohes zeitliches Investment, wofür erfahrene Fachkräfte nötig sind. Viele Unternehmen beauftragen ihre jüngeren Mitarbeiter mit der Social-Media-Pflege und unterschätzen dabei den professionellen und zeitlichen Aufwand. Statt Geld und Zeit durch unausgereifte Experimente zu verbrennen, sollten Shopbetreiber daher auf die Unterstützung einer professionellen Agentur setzen: So können sie sich laut Lionel Bruder nicht nur auf das eigene Tagesgeschäft konzentrieren und zusätzliche Arbeit vermeiden, sondern durch ein langfristig angelegtes und mit großem Know-how erstelltes Social-Media-Marketing messbar und zuverlässig tatsächlich mehr Kaufabschlüsse und Neukundenkontakte zu generieren.

Sie betreiben einen eigenen Onlineshop, wollen Ihre Reichweite durch Social-Media-Marketing erhöhen und die Zahl Ihrer Verkäufe steigern? Dann melden Sie sich jetzt bei Lionel Bruder (https://www.alphabrothers.de/anfrageformular?sm-p=1505476562) von Alphabrothers und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

Pressekontakt:
Alphabrothers OHG
https://www.alphabrothers.de/
Vertreten durch: Lionel Bruder
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 176 46672183

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -