6.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 19. Juni 2024

Emre Girkin von der Ecomunlimited GmbH: Mit 4 Tipps zum fünfstelligen monatlichen Umsatz im Dropshipping

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Dropshipping gewinnt zunehmend an Attraktivität, um online Gewinne zu erzielen und gleichzeitig ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Trotz seiner Verlockung stehen gerade Einsteiger vor der Herausforderung, die ersten signifikanten Umsätze zu erzielen. Nur wenigen gelingt es, das Konzept sowohl ertragreich als auch seriös und nachhaltig zu betreiben. Emre Girkin und Can Özkan sind E-Commerce-Experten und haben sich in den letzten drei Jahren durch ihr selbst erarbeitetes Wissen erfolgreich ein Unternehmen aufgebaut. Ihre Expertise geben sie an ihre Kunden weiter, um sie dabei zu unterstützen, ein seriöses Business aufzubauen und ihre Umsätze dauerhaft zu steigern. Doch wie gelingt das im Detail?

Dropshipping hat in den vergangenen fünf Jahren immer stärker an Popularität gewonnen. Durch die hohe Nachfrage ergibt sich aber auch eine intensive Konkurrenzsituation, die es anspruchsvoll macht, sich im Markt zu behaupten. Das erschwert es insbesondere Einsteigern, innerhalb der ersten Monate einen nennenswerten Umsatz mit diesem Businessmodell zu erzielen. Trotz unermüdlicher Motivation und Entschlossenheit fehlt vielen eine präzise Strategie, um erfolgreich in das Dropshipping-Business zu starten und sich dort zu behaupten. Ein falscher Ansatz kann nicht nur den Traum eines wachsenden E-Commerce-Unternehmens zerschlagen, sondern auch hart erarbeitetes Startkapital oder bereits erzielte Umsätze gefährden. So kann die einst visionäre Strategie für ein finanziell unabhängiges Leben schnell an Wirkung verlieren. „Viele Einsteiger sehen im Dropshipping die Chance, sich und insbesondere ihrer Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch ohne klare Planung ist die Gefahr groß, sich selbst und seine Angehörigen zu enttäuschen“, warnt Emre Girkin, Dropshipping-Experte und Gründer der Ecomunlimited GmbH.

„Zu Beginn sehen sich viele mit Fragen konfrontiert: Welches Produkt erzielt die besten Verkaufszahlen? Wie gestalte ich eine wirkungsvolle Werbekampagne für mein Produkt?“, ergänzt sein Geschäftspartner Can Özkan. „Das Experimentieren mit ungeeigneten Strategien raubt aber wertvolle Zeit, in der geringe Umsätze erzielt werden. Oft wird im Dropshipping auf schnellen Erfolg gehofft, aber Geduld und ein durchdachtes Vorgehen sind unerlässlich.“ Ihre Unternehmensberatung für den Aufbau eines eigenen Onlineshops haben die beiden Experten von Grund auf entwickelt und etabliert. Nach zahlreichen 9-to-5-Jobs wissen die Experten aus eigener Erfahrung, worauf es bei der Gründung des eigenen Unternehmens ankommt. Heute erzielen sie achtstellige Umsätze und geben ihr Wissen mit ihrer Ecomunlimited GmbH in Form von Coachings an angehende Onlinehändler weiter. Wie ein Umsatz von monatlich 10.000 Euro im Dropshipping erzielt werden kann und was dabei zu beachten ist, veranschaulichen die Experten anhand der folgenden Tipps.

Tipp 1: Das richtige Produkt auswählen

Der Schlüssel zum erfolgreichen Einstieg in das Influencer-Marketing liegt darin, ein Produkt zu identifizieren, das bereits in erheblichem Maße von Influencern beworben wird und nachweislich starke Verkaufszahlen vorweisen kann. Um die bestmögliche Produktauswahl zu treffen, sollte der Fokus auf spezifischen Nischen liegen, die eine breite Zielgruppe ansprechen, wie beispielsweise Beauty, Sport, Haushalt und Küche. Außerdem ist es empfehlenswert, gezielt über 25-jährige Influencer auszuwählen, um sicherzustellen, dass nicht ausschließlich eine jüngere Zielgruppe angesprochen wird. Dieser Ansatz ermöglicht es, eine breitere und vielfältigere Kundschaft anzusprechen.

Außerdem ist es bei der Suche nach dem richtigen Produkt unerlässlich, täglich verschiedene Influencer zu überprüfen, die zahlreiche Kooperationen eingegangen sind. Eine eingehende Analyse der Produkte, die in diesen Kooperationen erfolgreich abschneiden, erlaubt es, gezielt nach Produkten zu suchen, die sich optimal für das Influencer-Marketing eignen.

Tipp 2: Mit Influencern zusammenarbeiten

Nachdem geeignete Produkte identifiziert wurden, steht als nächster Schritt die Ansprache von Influencern und die Durchführung von Kooperationen im Fokus. Die Suche nach geeigneten Influencern erfordert Zeit – eine konstante, tägliche Recherche ist dabei empfehlenswert. Insbesondere in der Anfangsphase empfiehlt es sich, mit kleineren Kooperationen zu beginnen, deren Kooperationen ein Budget von maximal 100 bis 300 Euro erfordern, um erste Umsatzerfolge zu erzielen. Nachfolgend kann eine gezielte Zielgruppenanalyse zur Auswahl größerer Influencer genutzt werden. Mit diesen größeren Influencern besteht die Möglichkeit, den monatlichen Umsatz auf bis zu 10.000 Euro zu steigern.

Tipp 3: IGC nutzen und von den Vorteilen profitieren

Die Anwendung von IGC, kurz für Influencer Generated Content, eröffnet eine vielversprechende Möglichkeit zur weiteren Optimierung des Dropshipping-Geschäfts. Sie ermöglicht die Nutzung der Influencer-Videos, ohne eigenen Content erstellen zu müssen. Die von Influencern erstellten Videos erzielen oft eine hohe Qualität, da sie das beworbene Produkt auf bestmögliche Weise präsentieren und dabei Authentizität bewahren. Außerdem gewährleistet dies eine hohe Effektivität der Videos für Meta-Anzeigen.

Tipp 4: Ein funktionierendes System skalieren

Ein erfolgreiches System erfordert eine kontinuierliche Skalierung. Das erfordert unter Umständen auch mehrere Testläufe verschiedener Produkte, um diejenigen zu identifizieren, die sich am besten skalieren lassen. In diesem Zusammenhang ist auch eine Erweiterung der Zusammenarbeit mit verschiedenen Influencern und eine vermehrte Buchung ihres Contents unumgänglich. Auf diese Weise kann das Unternehmen eine konstante Expansion erfahren. Im Laufe der Zeit und durch Erfahrung entwickelt man ein Gespür dafür, wie man geeignete Produkte und Influencer identifiziert, die dem Geschäft bei seinem Wachstum behilflich sind.

Sie wollen ein E-Commerce-Geschäft von null aufbauen und benötigen das richtige Know-how dafür? Dann melden Sie sich jetzt bei Emre Girkin und Can Özkan (https://www.ecomunlimited.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch!

Pressekontakt:
Ecomunlimited GmbH
Emre Girkin und Can Özkan
https://linktr.ee/Ecomunlimited
Original-Content von: Ecomunlimited GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -