6.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 22. Mai 2024

Erste Bataillonskommandeurin beim Heer übernimmt neues Panzerartilleriebataillon

Top Neuigkeiten

Weiden (ots) –

Mit einem feierlichen Appell in Weiden hat der Kommandeur der Panzergrenadierbrigade 37, Brigadegeneral Alexander Krone, gestern das neue Panzerartilleriebataillon 375 in Dienst gestellt. Das Kommando übertrug er an Oberstleutnant Hekja Marlen Werner. Mit ihr begrüßt das Deutsche Heer auch seine erste Bataillonskommandeurin. Mit der Neuaufstellung des Panzerartilleriebataillons 375 erhält die Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ ihre eigene Artilleriefähigkeit.

„Menschen zu führen, auszubilden und ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen, ist der Grund, warum ich zur Bundeswehr kam. Einmal ein Bataillon führen zu können, war immer ein großes Ziel. Ich freue mich sehr, dass mir dieses Privileg mit der Übernahme des Panzerartilleriebataillons 375 jetzt zuteilwird“, sagte die erste Bataillonskommandeurin des Heeres bei der Übernahme des Kommandos.

Der neue Verband steht als Brigadeartillerie unter dem Kommando der Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“. Der sächsische Großverband verfügt damit als zweite Brigade der Bundeswehr wieder über eine sogenannte „organische Artillerie“. Die Neuaufstellung des Panzerartilleriebataillons 375 führt zu einer strukturellen Stärkung der Brigade für die Landes- und Bündnisverteidigung. Mit der Aufstellung gehören dem Verband zunächst 75 Soldatinnen und Soldaten an. Künftig wird die Stärke auf circa 550 Soldatinnen und Soldaten, verteilt auf den Bataillonsstab und vier Batterien, wachsen.

Gemeinsam mit dem Kommandeur der 10. Panzerdivision, Generalmajor Ruprecht von Butler, und dem Oberbürgermeister der Stadt Weiden, Jens Meyer den, hießen Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den neuen Verband vor dem Alten Rathaus in Weiden in der Oberpfalz willkommen.

Weitere Informationen zum Panzerartilleriebataillon 375 finden Sie hier: Panzerartilleriebataillon 375 der Panzergrenadierbrigade 37 (bundeswehr.de) (https://www.bundeswehr.de/de/organisation/heer/organisation/10-panzerdivision/panzergrenadierbrigade-37/panzerartilleriebataillon-375) im beigefügten Flyer und der Pressemappe.

Pressekontakt:
Kommando Heer
Presse- und Informationszentrum Heer
Prötzeler Chaussee 25
15344 StrausbergTel. +49 334158-1511
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: PIZ Heer, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -