6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 13. Juni 2024

Erste hybride Reinigungsmaschine made in Switzerland / Wetrok lanciert hybriden Reinigungsroboter für die professionelle Gebäudereinigung

Top Neuigkeiten

Kloten (ots) –

Die Schweizer Reinigungstechnik-Herstellerin Wetrok bringt im Mai 2023 eine Weltneuheit auf den Markt: Robomatic Marvin – der erste hybride Reinigungsroboter für die professionelle Gebäudereinigung. Der Innovationssprung: Die Bodenreinigungsmaschine ist sowohl als autonomer Roboter wie auch als klassische Reinigungsmaschine nutzbar.

Die Zukunft der Reinigung ist hybrid! Deshalb hat Wetrok mit Robomatic Marvin eine Maschine entwickelt, die beides ist: 100 Prozent Reinigungsroboter und 100 Prozent Reinigungsmaschine. Ein nahtloser Einstieg in die autonome Reinigung – sowohl für Materialeinkäufer*innen als auch für das Reinigungspersonal.

Hybrid – was heisst das?

Der Wetrok Roboter hebt sich optisch stark von anderen Marktlösungen ab: Er ist auffallend kompakt und sieht aus wie eine herkömmliche Reinigungsmaschine. „Um den hybriden Einsatz zu unterstreichen und Berührungsängsten vorzubeugen, haben wir uns entschieden, Robomatic Marvin im Look und im Handling einer bedienten Reinigungsmaschine auf den Markt zu bringen“, erklärt Mark Meng, Leiter des Geschäftsbereichs Maschinen bei der Wetrok. Hybrid heisst also, dass künftige Roboter-Besitzer*innen situativ entscheiden können, wie sie Robomatic Marvin einsetzen: als klassische Scheuersaugmaschine (manuell) oder als selbstständigen Roboter (autonom).

Jede*r kann den Roboter bedienen

Anders als bei vollautonomen Robotik-Lösungen, erfordert der Wetrok Roboter keinerlei Programmierkenntnisse. Er funktioniert nach dem Prinzip „Teach & Repeat“: Die Reinigungskraft fährt mit dem Roboter eine Bodenfläche ab (Teach). Die Maschine speichert den Vorgang. Künftig führt Robomatic Marvin diese Reinigungstour autonom aus (Repeat). Dieses Vorgehen ist für unzählige Bodenflächen im gesamten Gebäude anwendbar – mit nur einmaligem Teach-Aufwand pro Fläche. Dabei geht der Wetrok Roboter Hindernissen, ob statisch oder beweglich, eigenständig aus dem Weg. Höchste Sicherheitsstandards für Raumnutzer*innen in allen Arten von Gebäuden sind somit gewährleistet. Die künstliche Intelligenz des Wetrok Roboters wurde in Kooperation mit dem ETH-Spin-off Sevensense Robotics AG entwickelt.

Personalmangel entgegenwirken und Job-Enrichment bieten

In Zeiten von Arbeitskräftemangel und Wettbewerbsdruck ist Effizienz in der Gebäudereinigung zur harten Währung geworden. Ein grosser Teil der Reinigungsarbeit entfällt auf die Bodenreinigung. Sie ist repetitiv, monoton und bindet personelle Ressourcen – ein Feld, in welchem automatisierte Lösungen wie Robomatic Marvin eine grosse Entlastung für die Kostenrechnung und das Personal bieten können. Doch Roboter ist nicht gleich Roboter. Ersetzt ein Industrieroboter den Menschen gänzlich, verfolgt ein kollaborativer Roboter (auch Cobot genannt) andere Ziele: Während Robomatic Marvin sich um die Bodenreinigung kümmert, kann sich das Personal zeitgleich fachlich herausfordernderen Tätigkeiten (z.B. Fensterreinigung, Spezialreinigung etc.) widmen.

Effiziente Reinigung mittelgrosser Bodenflächen

Robomatic Marvin reinigt bis zu 1’400 Quadratmeter pro Stunde. Damit eignet sich der Roboter ideal für Gebäude mit mittelgrossen Bodenflächen – so zum Beispiel Turnhallen, Museen, Einkaufszentren oder Krankenhäuser. Durch seine kompakte Bauweise ist er zudem auch für die Reinigung von engen Korridoren und schmalen Fluren einsetzbar.

Mit Robomatic Marvin hat Wetrok das Bild und das Einsatzgebiet von Reinigungsrobotern in eine völlig neue Richtung gelenkt.

Über Wetrok:

Die Wetrok AG ist eine Schweizer Full-Service-Anbieterin von Lösungen für die professionelle Gebäudereinigung. In über 40 Ländern versorgt das Unternehmen über 100’000 Kund*innen mit Reinigungsmitteln, Reinigungsmaschinen, Verbrauchsmaterialien und Reinigungsschulungen. Entwickelt werden die Produkte und Reinigungssysteme in der Forschungsabteilung am Schweizer Hauptsitz in Zürich-Kloten. Die Wetrok AG ist Teil der Diethelm Keller Gruppe.

wetrok.com

Robomatic Marvin (robomatic-marvin.com) (http://robomatic-marvin.com/)

Pressekontakt:
Michelle Bühler, Head of Marketing Communications
[email protected]
+41 43 255 51 63
Original-Content von: Wetrok AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -