17.8 C
Stuttgart
Mittwoch, 6. Juli 2022

Fairlohnung GmbH – ab sofort von TÜV und IfDQ zertifiziert

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Das Unternehmen Fairlohnung GmbH mit Sitz in Hamburg ist zum 22.02.2022 vom Technischen Überwachungsverein (TÜV) und dem Institut für digitale Qualitätssicherung nach einer International Organization for Standardization (ISO)-Norm und einer DQN-Norm zertifiziert worden. Die Normen bescheinigen das Qualitätsmanagement des Unternehmens und die Qualität als Arbeitgeber der Fairlohnung GmbH. Die entsprechende Prüfung legte das Unternehmen im Februar 2022 ab.

Geschäftsführer Randolph Moreno Sommer: „Dass wir sowohl in den Bereichen Qualitätsmanagement für unsere Kunden, als auch für unsere Qualitäten als Arbeitgeber zertifiziert worden sind, macht uns sehr stolz. Ich danke dem gesamten Team in der Fairfamliy für den Einsatz. Interessenten und Bewerber können sich darauf verlassen, bei uns auf ein ideales Umfeld zu stoßen.“

Für die Erteilung der ISO-Normen musste sich die Fairlohnung GmbH einer Prüfung der TÜV-Experten und der Auditoren des IfDQ unterziehen. Jede Zertifizierung wird mit jährlichen Prüfungen immer wieder auf den neuesten Stand gebracht. Auch unangekündigte Prüfungen sind möglich. So stellen die Prüfinstitute sicher, dass sämtliche Qualitätsstandards stets eingehalten werden.

„Innerhalb des letzten Jahres sind wir sehr signifikant gewachsen, was eindeutig daran liegt, dass viele Unternehmen endlich hohen Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter legen. Wir haben dafür ideale Konzepte entwickelt, staatlich gefördert, und sorgen so dafür, dass unsere Kunden auch langfristig einen echten Wettbewerbsvorteil haben“, so Moreno Sommer abschließend.

Die Normen im Detail:

Die Norm ISO 9001 ist die national und international am weitesten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement. Sie stellt sicher, dass sich Kunden der Fairlohnung GmbH auf optimale Prozesse verlassen können und gleichbleibend hohe Standards eingehalten werden.

Die DQN:3001 ist ein Standard, der die Qualität des Arbeitgebers in den Mittelpunkt stellt. Ein Arbeitgeber, der sich diesen Anforderungen stellt,t kann somit nach Außen kommunizieren, dass die Arbeitsumgebungen, Arbeitsaufgaben, Arbeitsabläufe sowie alle anderen Rahmenfaktoren im Unternehmen so aufgestellt sind, dass die Mitarbeiter effektiv arbeiten können, dabei aber auch ihre eigenen Ziele verfolgen und in einem konstruktiven und förderlichen Umfeld tätig sind.

Pressekontakt:
FAIRFAMILY GmbH

Startseite


Telefon: 040-3346678 – 0
E-Mail: info@fairfamily.de

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -