0.1 C
Stuttgart
Samstag, 28. Januar 2023

Fresh & Drippy: Money Boy zeigt, wie frisch Kaufland ist

Top Neuigkeiten

Neckarsulm (ots) –

Ein weiteres Mal beweist Kaufland, wie man die eigenen Markenwerte an die jüngere Generation vermittelt. Für sein neues – im wahrsten Sinne des Wortes – „frisches“ Musikvideo arbeitet der Einzelhändler mit dem Rapper Money Boy zusammen. Der rappt sich als „Fresh Boy“ im Video „Fresh & Drippy“ durch die Obst- und Gemüseabteilung einer Kaufland-Filiale.

Das Musikvideo spielt mit Rapvideo-typischen Stilmitteln wie Tanzeinlagen und Aufnahmen in Froschperspektive, aber auch mit grafischen Effekten und Anspielungen auf das große Obst- und Gemüsesortiment von Kaufland: Mal ist es ein Eisbergsalat, der an der Halskette von Money Boy hängt, mal ist es eine übergroße Ananas, auf der der Rapper performt.

Der Song selbst macht unmissverständlich klar: Das frischeste Obst und Gemüse und die größte Auswahl gibt es nur bei Kaufland. Denn Kaufland bietet nicht nur das ganze Jahr über ein breites Obst- und Gemüsesortiment, der Einzelhändler gibt seinen Kunden auch ein „Frischeversprechen“. Das bedeutet: Die Filialen werden täglich beliefert und die Waren fortlaufend kontrolliert. Kaufland pflegt ein großes Netzwerk an regionalen und überregionalen Landwirten, die auch ökologisches und biodynamisches Obst und Gemüse produzieren. Die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten sorgt für kurze Transportwege, die besondere Frische garantieren und zudem die Umwelt schonen.

„Mit Money Boy haben wir für unser Frischeversprechen den richtigen Botschafter gewonnen, der die Sprache der Generation Z spricht,“, erklärt Christoph Schneider, Geschäftsführer Marketing bei Kaufland Deutschland. Der österreichische Rapper kennt nicht nur die Sprache seiner Generation, er prägt sie auch mit. So gehen zum Beispiel Ausdrücke wie „I bims“ und die sogenannte „Vong“-Sprache („vong … her“) auf Money Boy zurück.

Kaufland arbeitet immer wieder mit prominenten Partnern zusammen, die insbesondere auf den sozialen Kanälen große Beliebtheit genießen. Dazu gehören der YouTuber CrispyRob, Tik-Tok-Star Herr Anwalt, Food-Influencerin Kiki Aweimer alias „Kikis Kitchen“ und Twitch-Streamer Knossi. Erst vor zwei Wochen veröffentlichten Kaufland und „Die Atzen“ eine neue Version des Partysongs „Disco Pogo“, der umgetextet wurde und sich Kauflands Preiskompetenz unter dem Motto „Mehr sparen mit Kaufland“ widmet. Das dazugehörige Video wurde auf YouTube innerhalb von nur einer Woche über 2 Millionen Mal aufgerufen.

Für die Konzeption und Umsetzung des Projekts von „Fresh & Drippy“ arbeitet Kaufland erneut mit der Agentur DEPARTD zusammen. Das Video ist ab sofort online. (https://youtu.be/uH-l1kBKA6A)

Pressekontakt:
Kaufland Unternehmenskommunikation
Annegret Adam
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon +49 7132 94-680448
presse@kaufland.de
Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -