4.6 C
Stuttgart
Mittwoch, 1. Februar 2023

FW Böblingen: Brand in Mehrfamilienhaus mit Menschenleben in Gefahr – Notrufmissbrauch

Top Neuigkeiten

Böblingen (ots) –

Brand in Mehrfamilienhaus mit Menschenleben in Gefahr!
Böblingen und Dagersheim am 1. Weihnachtsfeiertag. Es ist 15:45Uhr, einige unserer Kameradinnen und Kameraden sind mit ihren Familien zum gemütlichen Kaffeetrinken verabredet und genießen die gemeinsame Zeit. Andere Kameradinnen und Kameraden haben sich Zeit für einen Weihnachtsspaziergang im Stadtgebiet genommen, um den ganzen Leckereien zu Weihnachten etwas Bewegung zukommen zu lassen. Andere nutzen die Zeit um mit den Spielsachen ihrer Kinder, welche an Heiligabend unter dem Baum lagen, zu spielen. Um 16:01Uhr geht in der integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst über die Nora-Notruf-App, ein Notruf ein. Hektik kommt auf, die Disponenten sind hoch konzentriert und bearbeiten einen eingehenden Hilfeersuch. Brand in einem Mehrfamilienhaus mit Menschenleben in Gefahr. Ein Einsatzszenario, welches kaum schlimmer sein könnte. Wenige Sekunden später ertönen bei den Kameradinnen und Kameraden in Böblingen und Dagersheim die Meldeempfänger. Ein kurzer Blick auf den Alarmtext lässt die gemütliche Weihnachtsstimmung sofort in den Hintergrund rücken. Alles liegen gelassen, schnell die Schuhe an, ab ins Auto und mit Adrenalin im Blut ab in Richtung Feuerwache und Gerätehaus. Wenige Minuten nach der Alarmierung setzt sich ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Bewegung. Es gilt Menschen zu retten und zu schützen, sowie Feuer zu bekämpfen. Keine Einsatzkraft weiß was sie gleich erwarten wird. Die erste Führungskraft der Feuerwehr trifft ein, der erste Blick auf das Gebäude lässt nichts von außen erkennen. Was ist hier los? Nichts, einfach nichts! Nach einem kurzen Durchatmen wird die Ursache klarer. Das Ergebnis der Erkundung, ein Notrufmissbrauch, welcher den Text der Nora-Notruf-App mit den Zeilen „Frohe Weihnachten“ abschließen lässt. Ein unmenschlicher Akt der nicht nur moralisch ein absolutes No-Go, sondern auch strafbar ist.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Böblingen
Daniel Rieß
Mobil: 07031 / 669-1583
E-Mail: d.riess@boeblingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Böblingen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -