-0.1 C
Stuttgart
Sonntag, 29. Januar 2023

FW Konstanz: Ausgelöster Rauchmelder mit Rauchentwicklung

Top Neuigkeiten

Konstanz (ots) –

Am Mittag des 21.10.2022 meldeten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Riedstraße der integrierten Leitstelle einen ausgelösten Rauchwarnmelder .

Daraufhin wurde die hauptamtliche Wache sowie der Löschbereich Wollmatingen mit dem Einsatzstichwort ausgelöster Rauchmelder alarmiert. Die ersten eintreffenden Kräfte konnten im dritten Obergeschoss einen ausgelösten Rauchwarnmelder in einer Wohnung bestätigen.

Umgehend begann der Angriffstrupp mit der Öffnung der Wohnungseingangstüre. Durch weitere Einsatzkräfte wurde gleichzeitig die Gebäuderückseite erkundet.
Nach Öffnung der Wohnungseingangstüre konnte eine starke Rauchentwicklung in der betroffenen Wohnung festgestellt werden.
Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz zum Absuchen der Räumlichkeiten nach Personen und zur Brandbekämpfung in die Wohnung.
Es konnten keine Personen in der Wohnung aufgefunden werden.
Parallel dazu wurde über das Löschfahrzeug eine Wasserversorgung zur Steigleitung im Gebäude aufgebaut.
Nach kurzer Zeit konnte der Brand als gelöscht gemeldet werden. Es brannten mehrere Gegenstände auf einer Waschmaschine .
Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Wohnung maschinell entraucht und belüftet.
Nach einer Stunde konnte der Einsatz in der Riedstraße beendet werden .
Im Einsatz waren 23 Feuerwehrangehörige, sowie der Rettungsdienst und die Polizei

Vom Brandereignis wurde niemand verletzt.

– Einsatzstichwort: Rauchmelder Privat
– Datum: 21.10.2022
– Uhrzeit: 16:50 Uhr
– Einsatzort: Riedstraße
– Eingesetzte Kräfte: 23
– Fahrzeuge: 6/44-1, 6/33-1, 6/10-4, 7/44-2, 7/19

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Konstanz
Felix Ritter
E-Mail: presse@feuerwehr-konstanz.de
https://feuerwehr.konstanz.de/

Original-Content von: Feuerwehr Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -