6.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 24. April 2024

FW Konstanz: Gefahrstoffaustritt / Messeinsatz

Top Neuigkeiten

Konstanz/Singen (ots) –

Am 03.05.2023 gegen 10:35 Uhr wurde in der Zeppelin Realschule in Singen ein Gefahrstoffaustritt gemeldet.

Gemeldet wurde, dass dort mehrere Schüler und Lehrer plötzlich über Atemprobleme und Husten klagen würden.

Darauf hin wurde die Feuerwehr Singen und der der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Singen, sowie die Gefahrstoffzugführer des Gefahstroffzugs des Landkreises alarmiert.

Der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Konstanz wurde um 11:20 Uhr nachgefordert und war mit dem Erkunder Fahrzeug des Landkreis Konstanz an dem Einsatz beteiligt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Konstanz an der Einsatzstelle bestätigte sich die angenommene Lage.
Ein bisher unbekannter Stoff verursachte bei 80 Personen, die sich davor im Gebäude aufgehalten haben, unterschiedliche Atembeschwerden.

Durch das Erkunder Fahrzeug wurde diverse Messtechnik bereitgestellt. Einsatzkräfte des Gefahrstoffzuges der Feuerwehr Singen führten verschiedenste Messungen im Schulgebäude und an der Einsatzstelle durch.
Zustätzlich galt es den Einsatzleiter, sowie die Führungskräfte des Einsatzes über weitere mögliche messtechnische Maßnahmen zu beraten und diese vorzubereiten.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde bei der Vorbereitung, Verpackung und Dokumentation der Probennahme unterstützt. Diese Proben wurden zur Auswertung der Analytischen Taskforce in Mannheim zur Stoffbestimmung zugeführt.

Nach Abschluss sämtlicher Messungen und der Probennahme konnte die Einsatzkräfte aus Konstanz den Einsatz beenden und zu ihrem Standort zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Konstanz
Felix Ritter
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr.konstanz.de/

Original-Content von: Feuerwehr Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -