0.7 C
Stuttgart
Samstag, 28. Januar 2023

FW Konstanz: Große Glocke auf Dach gestürzt

Top Neuigkeiten

Konstanz (ots) –

Am Abend des 07.12.2022 gegen 20:30 Uhr wurde die Feuerwehr Konstanz an das Schnetztor gerufen. Passanten meldeten eine große Glocke im Dachbereich, welche herabgebrochen sei und nun herabzustürzen drohte.

Vor Ort bestätigte sich für die Kräfte der hauptamtlichen Wache die Lage. Die Einsatzstelle wurde umgehend mit umfangreichen Absperrmaßnahmen abgesichert. Nach einer weiteren Erkundung über die Drehleiter war klar, dass die Glocke nicht mit den Mitteln der Feuerwehr zu Boden gebracht werden konnte. Daraufhin wurden zwei Einsatzkräfte gesichert über Seile an der Drehleiter auf das Dach zu der herabgefallenen Glocke geschickt. Diese konnten unter großer Vorsicht mit Spanngurten und Bandschlingen die 750 Kilogramm schwere Glocke sichern.

Im Anschluss wurde mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr das Schnetztor abgesperrt.

Nach vier Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

In eigener Sache:

Bei diesem Einsatz kam es leider mehrfach zu Beleidigungen und Pöbeleien gegen unsere Einsatzkräfte. Eine Person wurde im weiteren Verlauf wegen Beleidigung angezeigt und muss nun mit den rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Die Absperrmaßnahmen, welche zur Sicherheit von unseren Einsatzkräften und aller Passanten dient, wurde mehrfach ignoriert und umgangen. Durch dieses Handeln begaben sich viele Menschen unnötigerweise in Lebensgefahr!

– Einsatzstichwort: Absturzgefährdete Bauteile/Glocke
– Datum: 07.12.2022
– Uhrzeit: 20:30 Uhr
– Einsatzort: Schnetztor
– Eingesetzte Kräfte: 17
– Fahrzeuge: 6/44-1, 6/10-4, 6/52, 6/33, 6/14-01, 6/74

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Konstanz
Fabian Daltoe
E-Mail: presse@feuerwehr-konstanz.de
https://feuerwehr.konstanz.de/

Original-Content von: Feuerwehr Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -