11.3 C
Stuttgart
Donnerstag, 26. Mai 2022

FW-OG: Girls# Day 2022 – oder – Feuer & Flamme für die Stadt

Top Neuigkeiten

Offenburg (ots) –

41 Girls und Boys, bunt verteilt in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung und den Technischen Betrieben. Das war das erfolgreiche Ergebnis eines sonnigen „Girls‘ & Boys‘ Day 2022“ am vergangenen Donnerstag innerhalb der Stadt Offenburg.
Während sich 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Zukunftstages im Historischen und Technischen Rathaus sowie weiteren Einrichtungen der Stadtverwaltung umsahen, wagten sich fünf Mädchen an das Berufsbild „Feuerwehrfrau“ heran.

Die 11 bis 13 jährigen erhielten nach der offiziellen Begrüßung via Online-Konferenz durch den Ersten Beigeordneten, Bürgermeister Oliver Martini, einen Crash-Kurs in Sachen „Wie werde ich Feuerwehrfrau und was brauche ich dazu alles?!?“
Zunächst theoretisch. Berufsfeuerwehrfrau Saskia Sauer erläuterte den Fünf anschaulich ihren eigenen Werdegang, mit Bildern der Stationen, die sie durchlaufen musste. Hier waren Schule, und Verwaltungsämter, fremde Berufsfeuerwehren und wieder die Schule der rote Faden, der dieses Thema umfasste.

Dass Berufsfeuerwehrfrau sein aber auch viel mit Handwerk, Fitness, körperlicher Anstrengung und vielleicht auch ein wenig mit Überwindung zu tun hat, das erfuhren Theresa, Elisabeth, Ellen, Leonie und Jessica im weiteren Fortgang des Tages.

Schnelle Brandbekämpfung mit einem Handfeuerlöscher, die schwere Ausrüstung überall hin schleifen zu müssen, in der Atemschutzstrecke bei Dunkelheit und Lärm den richtigen Weg, finden oder in fast 30 Metern Höhe auf der Drehleiter keine weichen Knie zu bekommen,
all das waren reale Eindrücke, die die Mädchen mutig und engagiert aufsogen wie ein Schwamm. Und dann noch die vielen Fahrzeuge mit noch mehr Ausrüstung, von der man natürlich wissen sollte, wo sie verstaut ist. Denn eines lernten die Mädchen und es begleitete sie den ganzen Aktionstag lang: Zeit ist im Einsatz keine!

Und auch wenn der Ernstfall während des Besuchs der Fünf nicht eintrat – das wäre eines der Wünsche gewesen – der Zukunftstag hatte zumindest für eine der Teilnehmerinnen zu einer Bestätigung ihrer Berufsvorstellung geführt: „Anstrengend, aber machbar, und auf jeden Fall megaspannend und durchaus eine Alternative!“.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781 / 919 34 0
E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -