6.5 C
Stuttgart
Dienstag, 25. Juni 2024

FW-OG: Waldbrand in Offenburger Ortsteil Zell-Weierbach

Top Neuigkeiten

Offenburg (ots) –

Am Mittwochabend gegen 17:20 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg durch die Integrierte Leitstelle in den Zeller Wald alarmiert. Mehrere Anrufer sichteten eine starke Rauchentwicklung im Bereich ‚Heidenknie‘. Durch das vorbildliche Verhalten von einigen Passanten konnte die Einsatzstelle direkt durch die Einsatzkräfte ausfindig gemacht werden.
Auf über 200 m² brannte in Hanglage ein Bodenfeuer oberhalb der dortigen Wolfsgrube.
Durch die sofort eingeleitete Brandbekämpfung und die Nachalarmierung von weiteren Tanklöschfahrzeugen zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung konnte das Schadenfeuer begrenzt und die Ausbreitung dadurch verhindert werden.

Die feuerwehreigene Drohne lieferte auch bei diesem Einsatz wieder erkenntnisreiche Luftbilder.

Für die Zeit des Waldbrandes wurde zur Sicherstellung des Grundschutzes eine Löscheinheit in Dienst genommen. Parallel konnten durch diese Wachbereitschaft zwei weitere Einsätze im Stadtgebiet und benachbarten Gemeinden abgearbeitet werden.

Insgesamt waren über 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren Durbach, Ohlsbach, Achern, Kehl, Offenburg sowie die feuerwehrtechnische Aufsicht des Ortenaukreises für vier Stunden im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Feuerwehrkommandant
Nils Schulze
Telefon: 0781 / 919 34 123
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -