6.5 C
Stuttgart
Sonntag, 23. Juni 2024

FW Reichenau: Schilfbrand an zwei Stellen gelöscht, Reichenau-Mittelzell/Niederzell, 07.03.2023

Top Neuigkeiten

Reichenau (ots) –

Anwohner entdeckten am Dienstagabend, 07.03.2023, im Bereich des Reichenauer Strandbades ein Feuer im Schilfgürtel und riefen die Feuerwehr um Hilfe.

Die Integrierte Leitstelle Konstanz alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Reichenau um 19:08 Uhr per Meldeempfänger zum Brandeinsatz. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten zwei Brandstellen ausgemacht werden. Das Schilf brannte westlich vom Reichenauer Strandbad und gleichzeitig im Gewann Gießen in Richtung Ortsteil Niederzell. Die Feuerwehr leitete umgehend Löschmaßnahmen an beiden Stellen mit Feuerpatschen und mit Wasser per Schnellangriffshaspel Schilfbrand mit D-Rohr ein. Die beiden Brandstellen konnten schnell unter Kontrolle und letztlich gelöscht werden. Insgesamt wurde ungefähr 800 m² Schilf ein Raub der Flammen.

Unter der Leitung von Stv. Kommandant Johannes Deggelmann waren 31 Einsatzkräfte mit den Löschfahrzeugen LF 8/6 und LF 10 und zwei Mannschaftstransportwagen mit einem Mehrzweckanhänger im Einsatz. Mit vor Ort waren Kräfte der Polizei des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz und der Wasserschutzpolizei des Polizeipräsidiums Einsatz.

Einsatzende war um 20:27 Uhr

Wegen der Schadenshöhe und -Ursache verweisen wir an die Pressestelle der PP Konstanz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Reichenau
Thomas Baumgartner, Pressesprecher
Telefon: +49 7534 2710408
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-reichenau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Reichenau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -