15.4 C
Stuttgart
Dienstag, 5. Juli 2022

FW Stockach: Mehrere Kleineinsätze für die Feuerwehr Stockach

Top Neuigkeiten

Stockach (ots) –

Einsatzreiche Woche bisher für die diensthabende Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Stockach Abteilung Kernstadt.

Am frühen Dienstagmorgen um 3:12 Uhr wurde die Feuerwehr Stockach zur „Technischen Hilfeleistung Wasser im Keller“ alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass im Kellergeschoss eines größeren Einfamilienhauses ca. 10-15 cm Wasser ausgetreten waren. Der vorgefundene Wasserspiegel stieg weiter an.
Die Feuerwehr Stockach stellte die Hauptwasserleitung des Hauses ab, um einen weiteren Anstieg des Wasserpegels zu verhindern, zeitgleich wurden 2 Wassersauger und 2 Tauchpumpen in den Einsatz gebracht.

Es stellte sich heraus, dass in einem Raum im Keller ein Pumpensumpf in den Betonboden eingelassen war, dies vereinfachte die Arbeit für die Feuerwehr und ein einfaches Abpumpen des Wassers war möglich.

Nach 2,5 Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Weiter ging es dann für die Kleineinsatzgruppe am Mittwochabend um 21:22 hier wurde die Feuerwehr Stockach zur „Technischen Hilfeleistung Fahrzeug nach Verkehrsunfall in Bach“ alarmiert.

Auf der L194 in Fahrtrichtung Winterspüren verunfallte ein Fahrzeug und stürzte in die Mahlspürer Aach. Nach der ersten Erkundung des Einsatzleiter war klar, dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug befanden und diese schon vom Rettungsdienst ärztlich betreut wurden.
Die Aufgabe der Feuerwehr bestanden darin, die Einsatzstelle zur Spurensicherung auszuleuchten, das Fahrzeug auf eventuellen Betriebsmittel Verlust zu kontrollieren und die Einsatzstelle für den fließenden Verkehr abzusichern. Nachdem die Unfallaufnahme abgeschlossen war, unterstütze die Feuerwehr Stockach den eingetroffenen Bergedienst bei der Bergung des Fahrzeugs.

Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Organisationen klappte wie immer perfekt.

Nach 4 Stunden war die Straße wieder frei und der Einsatz war für die Feuerwehr Stockach beendet.

Geschrieben von N. Schätzle

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Stockach
Felix Ritter
Telefon: 07771-802-616
E-Mail: presse@feuerwehr-stockach.de
www.feuerwehr-stockach.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Stockach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -