6.5 C
Stuttgart
Montag, 15. Juli 2024

FW Stockach: Zwei Einsätze kurz nacheinander für die Feuerwehr Stockach

Top Neuigkeiten

Hohenfels / Stockach (ots) –

Die Feuerwehr Hohenfels sowie die Feuerwehr Stockach wurden am 23.06.2024 um 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der K6175 zwischen Liggersdorf und Sentenhart alarmiert. Vor Ort lag ein grauer Skoda auf der Fahrerseite im Straßengraben. Der Fahrer war eingeschlossen und nicht ansprechbar, weshalb durch die Feuerwehren eine Sofortrettung eingeleitet werden musste. Nachdem das Fahrzeug zur Rettung stabilisiert wurde, konnte ein Innerer Retter zum Patienten gelassen werden. Die Windschutzscheibe wurde mit einer Glassäge entfernt und mit hydraulischen Rettungsgerät, wurden die Fahrzeugholme durchgeschnitten. Anschließend konnte das Dach auf den Boden gedrückt werden und der Patient konnte aus dem Fahrzeug gerettet werden. Der Patient wurde dem Rettungsdienst übergeben, welcher mit einem Rettungswagen sowie einem Notarztfahrzeug und einem Rettungshubschrauber vor Ort war.
Kurz nachdem die Feuerwehr Stockach Abteilung Kernstadt wieder im Feuerwehrhaus eingerückt war, wurde diese um 18:40 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage erneut alarmiert. In der Gemeinschaftsunterkunft in der Zoznegger Straße hatte ein Rauchmelder aufgrund von Schleifstaub ausgelöst. Die Feuerwehr setzte die Anlage zurück, um die Bewohner im Schadensfall erneut vor einem Feuer zu warnen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Stockach
Fabian Dreher
Telefon: 07771-802-616
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-stockach.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Stockach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -