4.3 C
Stuttgart
Mittwoch, 1. Februar 2023

FW Stuttgart: Porsche-Notarzteinsatzfahrzeug an das Stuttgarter Feuerwehrmuseum übergeben

Top Neuigkeiten

Stuttgart (ots) –

– Porsche-Notarzteinsatzfahrzeug an das Feuerwehrmuseum übergeben

– Einsatzfahrzeug war 10 Jahre auf der Feuer- und Rettungswache 5
im Einsatz

– Auszubildende der Porsche AG bauten 2008 zwei Porsche Cayenne zu
Einsatzfahrzeugen um

Ein als Notarzteinsatzfahrzeug ausgebauten Porsche Cayenne übergab die Porsche AG am Donnerstag, den 15. Dezember 2022 an die Feuerwehr Stuttgart, welche das Fahrzeug wiederrum an das Stuttgarter Feuerwehrmuseum übergab. Das Fahrzeug war 10 Jahre auf der Feuer- und Rettungswache 5 in Stuttgart im Einsatz.

Der Vorsitzender des Feuerwehrmuseums Stefan Krafft, sagte am Donnerstag in Stuttgart: „Das Notarzteinsatzfahrzeug bereichert unser Feuerwehrmuseum sehr. Ich bin selbst auf der Feuer- und Rettungswache 5 tätig und mehrere Jahre mit diesem Fahrzeug ausgerückt. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir dabei die hohe Fahrsicherheit und einzigartige Fahrdynamik bei den Einsatzfahrten, die ja gerade in einer Großstadt wie Stuttgart, immer wieder sehr herausfordernd sind.“

Feuerwehrkommandant und Amtsleiter Dr. Georg Belge sagte: „Wir freuen uns gemeinsam mit dem Stuttgarter Feuerwehrmuseum über das neue Exponat. Viele Kolleginnen und Kollegen freuen sich bereits ihr ehemaliges Einsatzfahrzeug im Feuerwehrmuseum besuchen zu können.“

Norbert Göggerle, Leiter der technischen Berufsausbildung bei der Porsche AG, sagte im Rahmen der Fahrzeugübergabe: „Solche Sonderprojekte unterstreichen das Können unserer Nachwuchstalente. Der Umbau war ein echtes Herzensprojekt für unsere Azubis. Es hat uns als Team sehr viel Spaß gemacht, den Einsatzkräften in Stuttgart einen maßgeschneiderten Sportwagen aus Zuffenhausen bereitstellen zu dürfen.“

Hintergrund zum Notarzteinsatzfahrzeug

Im Jahr 2008 erhielt die Feuerwehr Stuttgart von der Porsche AG zwei Porsche Cayenne. Die zwei Fahrzeuge wurden zuvor von Auszubildenden des Sportwagenbauers zu Notarzteinsatzfahrzeugen aus- und umgebaut. Neben dem Einbau von Blaulicht und Martinshorn gestalteten die Auszubildenden den Innenraum neu. Dadurch entstand genug Platz für die umfangreiche medizinische Beladung.

Beide Fahrzeuge waren auf der Feuer- und Rettungswache 5 der Feuerwehr Stuttgart auf den Fildern stationiert. Jeweils ein Notarzteinsatzfahrzeug befand sich im Einsatzdienst, während das andere NEF als Reservefahrzeug bereitstand. Anfang April 2018 wurden die zwei Fahrzeuge durch Neufahrzeuge ersetzt. Das zweite Notarzteinsatzfahrzeug wird zukünftig im Porsche Museum zu sehen sein.

Das Feuerwehrmuseum Stuttgart

Auf 2.5000 Quadratmetern Fläche kann im Stuttgarter Feuerwehrmuseum die Feuerwehrgeschichte seit den 40er Jahren eindrucksvoll erlebt werden. Neben zahlreichen Exponaten wie Uniformen, Helmen, Orden und Rettungstechnik können auch mehr als 25 Feuerwehrfahrzeuge, sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug besichtigt werden.

Das Feuerwehrmuseum befindet sich in Stuttgart Münster (Murgtalstraße 60) und ist von April bis November jeden ersten Samstag und jeden dritten Sonntag im Monat von 10:00-16:00 Uhr geöffnet. Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich.

Weitere Informationen unter: www.stuttgarter-feuerwehrmuseum.de

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stuttgart
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Anand

0711 216 73510
37-Pressestelle@stuttgart.de
www.feuerwehr-stuttgart.de

Original-Content von: Feuerwehr Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -