6.5 C
Stuttgart
Montag, 27. Mai 2024

Geballte Expertenpower für Gründungsinteressierte: Mrs.Sporty und MyPelvi gemeinsam auf der Franchise Expo 2023

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Vom 9. bis 14. November 2023 findet wieder eines der wichtigsten Gründer*innen-Events statt: Die Franchise Expo in Frankfurt, die gleichzeitig die größte Franchisemesse im deutschsprachigen Raum ist. Auch Europas führende Frauenfitnessmarke und Franchisesystem Mrs.Sporty präsentiert sich als Austeller vor Ort. In diesem Jahr kommt die pinke Marke allerdings nicht allein, sondern im Doppelpack mit MyPelvi Franchise – dem Marktführer auf dem Gebiet des Beckenbodentrainings. Am gemeinsamen Stand C331 können Besucher*innen die neuen Gründungskonzepte von Mrs.Sporty und MyPelvi live erleben, sich mit erfahrenen Franchisepartner*innen und Gründungsexpert*innen austauschen, den innovativen PelviPower Stuhl ausprobieren und sich unverbindlich über ihre eigenen Gründungsmöglichkeiten informieren. „Egal, ob Fitness- und Gesundheitsprofi oder Quereinsteiger*in – mit Mrs.Sporty und MyPelvi bieten wir für unterschiedlichste Gründungsinteressierte und Budgets Wege in die Selbstständigkeit, die nicht nur wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch persönliche Erfüllung bringen“, fasst Niclas Bönström, Gründer von Mrs.Sporty und MyPelvi zusammen.

Wer sich für Fitness und Gesundheit begeistert und sich in dem Bereich selbstständig machen möchte, der ist auf der Franchise Expo bei Mrs.Sporty am Stand C 331 an der richtigen Stelle. „Wir suchen engagierte Partnerinnen und Partner, die unsere Leidenschaft für ein gesundes Leben teilen, andere Menschen dazu motivieren möchten und gemeinsam mit uns die Zukunft der Fitness- und Gesundheitsbranche mitgestalten wollen“, so Niclas Bönström. Neben Niclas Bönström werden auch zahlreiche Franchise- und Gründungsexpert*innen aus der Mrs.Sporty- und MyPelvi-Zentrale vor Ort sein. Von Finanzierung über Business Development und Marketing bis hin zur Standortwahl – die Besucher*innen erhalten individuelle Antworten auf ihre Fragen rund um eine Gründung mit Franchise. Mrs.Sporty- und auch MyPelvi-Franchisepartner Korbinian Laux, der einen Club in München betreibt, gibt zudem ganz persönliche Einblicke in seine Erfahrungen mit der Franchisegründung und der Unternehmensführung.

Mrs.Sporty – gleicher Name, neues Konzept

Was das Mrs.Sporty-Konzept für Gründer*innen spannend macht, ist, dass hier jahrzehntelange Erfahrung in der Fitness- und Franchise-Branche auf Innovationskraft und Zukunftsorientierung trifft. Im kommenden Jahr feiert die Marke ihr 20-jähriges Jubiläum. Dem Markennamen und der Vision, Frauen zu einem gesunden und aktiven Leben zu ermutigen, ist Mrs.Sporty stets treu geblieben. Das Konzept aber wurde im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt und ist daher heute eines der modernsten am Markt. „Mrs.Sporty ist hybrid, digital sowie maximal individuell und flexibel. Damit sind wir bestens an die aktuelle Marktnachfrage angepasst“, stellt Bönström fest. So verbindet das neue Konzept das Beste aus dem Training vor Ort mit Online- und Outdoor-Workouts. Angebote aus dem Gesundheitsmarkt wie Beckenbodentraining und Recovery Boots schaffen zusätzliche Einnahmequellen für die Unternehmer*innen. Die neuen Gruppenkurse sorgen für noch mehr Abwechslung für die Mitglieder und Attraktivität für das Mrs.Sporty Angebot. „Das sind nur ein paar Beispiele für die Weiterentwicklungen, mit denen wir es schaffen, in der Branche Trends zu setzen“, so der Gründer. Auf der Franchise Expo stellen die Experten die Details des einzigartigen Trainingskonzepts vor.

MyPelvi Franchise bietet neue Gründungsoptionen

Am Stand vertreten ist auch MyPelvi Franchise, dem Marktführer auf dem Gebiet des Beckenbodentrainings. Aus der Innovationsbereitschaft von Mrs.Sporty während der Pandemie in den Mrs.Sporty-Clubs gestartet, wurde das Beckenbodentraining mithilfe von Magnetfeldimpulsen so erfolgreich, dass Niclas Bönström es als eigene Franchise-Marke ausrollte und auch für Männer zugänglich machte. MyPelvi kann daher entweder als zusätzliches Angebot direkt in einen Mrs.Sporty-Club integriert werden oder unabhängig davon zur Gründung genutzt werden. „Als Small Business Investment und durch die unkomplizierte ‚Shop-in-Shop-Integration‘ bietet MyPelvi einen besonders leichten Einstieg ins Unternehmertum“, erklärt Niclas Bönström.

Die Franchise Expo findet vom 9. bis 14. November in Halle 6 der Messe Frankfurt statt. Tickets sind vor Ort oder vorab online hier erhältlich: Link (https://www.franchise-expo.com/).

Über Mrs.Sporty

Mrs.Sporty ist Europas führende Frauenfitnessmarke und eines der angesehensten Franchise-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit über 250 Fitnessstudios und 62.000 Mitgliedern ist Mrs.Sporty in fünf Ländern vertreten. Allein in Deutschland gibt es über 150 Mrs.Sporty-Clubs, die von erfolgreichen Franchise-Nehmer*innen geführt werden. Das innovative Konzept ist einzigartig am Markt und verbindet das Beste aus digitalen und Vor-Ort-Angeboten.

Mrs.Sporty ist mehr als ein Fitnessstudio – es steht für ein ganzheitliches Konzept, das speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten ist und sie dabei unterstützt, ihr individuelles Wohlfühl-Ich zu erreichen. Im Fokus stehen maximal flexible und abwechslungsreiche Angebote aus den Bereichen körperliche Fitness, Ernährung und Gesundheit. Effektive Übungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ermöglichen es den Frauen, optimale Ergebnisse mit minimalem Zeitaufwand zu erzielen. Dabei werden sie von qualifizierten Trainer*innen persönlich und individuell beim Erreichen ihrer Ziele unterstützt. Durch die familiäre, urteilsfreie Atmosphäre schafft Mrs.Sporty bewusst eine Umgebung, in der sich ALLE Frauen – unabhängig von Alter, Gewicht, Erkrankungen oder sonstigen Faktoren – willkommen und gut aufgehoben fühlen.

2004 eröffnete Niclas Bönström den ersten Club in Berlin und entwickelte 2005 gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf das Franchise-Konzept für Mrs.Sporty. Seither wurde Mrs.Sporty bereits vier Mal als bestes Franchise-Unternehmen ausgezeichnet. Als zertifiziertes Vollmitglied im Deutschen, Österreichischen und Schweizer Franchise-Verband hat sich Mrs.Sporty als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Franchise-Geber in der Branche einen Namen gemacht.

Über MyPelvi

MyPelvi wurde im Mai 2023 gelauncht und ist bereits nach 5 Monaten an über 100 Standorten in DACH vertreten.

Das von Ärzt*innen und Spezialist*innen entwickelte Programm setzt auf die

Wechselwirkung von innovativen technischen Möglichkeiten, kombiniert mit klassischem Training und gesunder Ernährung. Mittelpunkt des Konzepts ist der PelviPower Stuhl, der mittels Magnetfeldimpulsen die Beckenbodenmuskulatur trainiert und dadurch stärkt. Die Haltung wird stabilisiert, die Libido wird aktiviert, Rückenschmerzen und andere Folgen von Beckenbodenschwäche, wie Inkontinenz werden nachhaltig gelindert.

Die ganzheitlichen Anwendungen eignen sich sowohl für Männer als auch für Frauen.

Der große Erfolg bei der Einführung des Beckenbodentrainings bei Mrs.Sporty führte dazu, dass das Konzept nun als eigenständige Marke ausgerollt wird. MyPelvi ist davon überzeugt, dass man mit MyPelvi Franchise die richtige Entscheidung trifft, wenn es darum geht, sein eigenes Unternehmen zu gründen.

Pressekontakt:
Mrs.Sporty GmbH
Roland Küppers
Marketing
Telefon: +49 (0)30 308 305 310
E-Mail: [email protected] PR OHG
Ramona Daub / Katharina Kölsch
Telefon: +49 (0)89/45 22 78 -15
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Mrs.Sporty GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -