25 C
Stuttgart
Dienstag, 5. Juli 2022

HZA-S: Mit unverzollter Ware aus der Schweiz unterwegs

Top Neuigkeiten

Stuttgart (ots) –

Bereits am vergangenen Donnerstag entdeckten Kontrollbeamte des Hauptzollamts Stuttgart auf der Autobahn 81 drei türkische Staatsbürger mit Schmuggelware aus der Schweiz.

Bei der Kontrolle eines in der Schweiz zugelassenen Personenkraftwagens und der darin befindlichen Insassen auf der Raststätte Schönbuch stellten die Beamten Waren wie Handtaschen und eine Rolex Armbanduhr im Wert von mehreren Tausend Euro fest. Die Reisenden waren zu Verwandten in Deutschland unterwegs und gaben an, dass ein Teil der in der Schweiz gekauften Waren Geschenke für diese seien.

Da die Männer keine Zollpapiere vorlegen konnten, leiteten die Zöllner gegen zwei der Reisenden ein Steuerstrafverfahren wegen Steuerhinterziehung ein und erhoben Abgaben in Höhe von rund 1.500,00 Euro. Nachdem die beiden Männer die Steuerschuld bezahlt hatten, konnte das Trio seine Reise fortsetzen. Das Steuerstrafverfahren wird durch das zuständige Amtsgericht verfolgt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Stuttgart
Matthias Krebs
Telefon: 0711/948-2502
E-Mail: presse.hza-stuttgart@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -