19 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

HZA-UL: Zöllner erwischen Rumänen mit 40 Liter Schnaps

Top Neuigkeiten

Lindau/Westallgäu (ots) –

Lindauer Zöllner haben am vergangenen Sonntag auf der Autobahn 96 in Höhe der Anschlussstelle Weißensberg zwei junge Männer beim Alkoholschmuggel erwischt.

Die Männer aus Rumänien waren im PKW unterwegs und hatten insgesamt 62 Flaschen verschiedener Spirituosen im Kofferraum. Sie gaben an, den Schnaps in der EU gekauft zu haben und damit im Heimatland „Party machen zu wollen“.

Aufgrund der Menge und der Umstände gingen die Zollbeamten aber von einem gewerblichen Zweck aus und versteuerten den Alkohol mit 225 Euro nach. Zudem wurde eine Strafe in gleicher Höhe fällig. Nach Zahlung des Gesamtbetrages konnten die Männer ihre Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -