26.7 C
Stuttgart
Dienstag, 5. Juli 2022

HZA-UL: Zöllner stoppen Einfuhr unsicherer Maschine

Top Neuigkeiten

Ulm (ots) –

Weil eine Keksmaschine nicht den Richtlinien zur Arbeitssicherheit entsprach, stoppten Beamte des Zollamts Um-Donautal die Einfuhr.

Die Maschine kam aus der Türkei und sollte an eine Firma aus dem Landkreis Günzburg geliefert werden. Bei der Überprüfung der Sendung stellten die Zöllner verschiedene Mängel fest. Unter anderem wurden elektronische Schaltungen ohne Isolierung und Sicherung verbaut, Walzen und Transportketten waren nicht abgesichert und hätten zu Verletzungen bei der Bedienung führen können. Zudem fehlte eine Anleitung zum Betrieb der Keksmaschine.

Nach Rücksprache mit dem Regierungspräsidium hätte der Einführer die Mängel unter Aufsicht des TÜV zwar beheben können, aufgrund der Mehrkosten entschied er sich aber zur Wiederausfuhr.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -