6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 23. Mai 2024

HZA-UL: Zollkontrollen in Grenzpaketshops/Kartonweise unversteuerte E-Zigaretten sichergestellt

Top Neuigkeiten

Lindau (ots) –

Bei der gestrigen Überprüfung von Postsendungen in einem Lindauer Grenzpaketshop haben Zöllner einer Friedrichshafener Kontrolleinheit neun Kartons mit sog. Vapes (E-Zigaretten mit Substituten) aus Polen festgestellt. Die Sendung war für einen Empfänger in der Schweiz bestimmt.

Die 3140 Stück E-Zigaretten enthielten insgesamt über sechs Liter Substitute, die mit 16 Eurocent pro Milliliter zu versteuern sind.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen den Empfänger ein und erhoben rund 1000 Euro Tabaksteuer nach.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -