6.5 C
Stuttgart
Freitag, 21. Juni 2024

Im Einsatz für eine sichere Arbeitswelt: die igefa auf der A+A 2023 in Düsseldorf

Top Neuigkeiten

Neumünster (ots) –

Vom 24. bis zum 27. Oktober präsentiert das Unternehmen auf der Weltleitmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit neue Produkte und Lösungen für einen sicheren und gesunden Arbeitsalltag.

Unter dem Motto „Erleben Sie den igefa-Effekt“ lädt die Großhandelsgruppe zum Besuch ihres Stands D60 in Halle 13 ein. Dort liefert das deutschlandweit aktive Unternehmen eine sehr umfassende Antwort auf das Leitmotiv der diesjährigen A+A 2023: „Impulse für eine bessere Arbeitswelt“. Vorgestellt werden maßgeschneiderte Produkte und Services aus den Bereichen Persönliche Schutzausrüstung und Ergonomie, Lager- und Betriebseinrichtung, Umweltschutz, Schlauch- und Armaturentechnik, Industrietechnik, Werkzeuge und Hygiene. Ein Highlight stellen dieses Jahr die „Innovationstouren“ zu ausgewählten Lieferanten dar, bei denen sich interessierte Kund:innen direkt vor Ort über neue Lösungen informieren können, die ein gesundes und sicheres Arbeiten ermöglichen.

Nachdem die igefa auf der diesjährigen Berliner CMS bereits sehr erfolgreich mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit aufgetreten ist, greift sie das aktuelle Thema in Düsseldorf erneut auf. Fachbesucher:innen erfahren bei Impulsvorträgen am Stand, wie ihre Branche einen Beitrag dazu leisten kann, ihren ökologischen und sozialen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Darüber hinaus stellt das Unternehmen selbst entwickelte Instrumente vor, die ihren Kund:innen dabei helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Dazu zählt beispielsweise der „Nachhaltige Warenkorb“, der nur Produkte enthält, die nachweislich geringere ökologische und soziale Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben als Vergleichsprodukte.

Eine weitere Dienstleistung, welche eine nachhaltigkeitsorientierte Beschaffung der Kunden:innen unterstützt, ist „ingreen“. Hier bietet das Unternehmen eine kundenindividuelle Analyse des Einkaufsverhaltens an und zeigt Verbesserungspotenziale auf. Dafür werden die eingekauften Produkte, die Corporate Social Responsibility (CSR) Performance der Lieferkette und die Effizienz der Beschaffungsprozesse analysiert.

Neben dem gewissenhaften Umgang zum Thema Nachhaltigkeit stellt die igefa weitere branchenübergreifende Lösungen zur Verfügung: Das ausgefeilte Logistikkonzept „Never-out-of-Stock“ sorgt dafür, dass einmal bestellte Waren niemals ausgehen. Das Unternehmen beschafft, liefert und räumt die Artikel immer rechtzeitig in die Lager der Kund:innen. Ein Ansprechpartner für internationale Beschaffungskonzepte ist ebenfalls am Stand: „inpacs“, ein internationaler Verband und Großhandelsnetzwerk für die Rundumversorgung. Die neuen digitalen Bestellsysteme, die sich flexibel der Unternehmensstruktur der Kund:innen anpassen und in Zeiten des Fachkräftemangels wertvolle Ressourcen sparen, runden das umfassende Angebot ab.

Die vor- und nachmittags stattfindenden Innovationstouren können Interessierte am Infotresen des Stands buchen. Jede Tour ist auf 15 Personen begrenzt.

Kostenlose Tickets für die Messe können angefordert werden unter: www.igefa-effekt.de/aplusa-2023

Pressekontakt:
Laura Navers
[email protected]
+49 160 99772688
Original-Content von: IGEFA SE & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -