6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 23. Mai 2024

KFV Sigmaringen: Hauptversammlung der Feuerwehr Sigmaringen

Top Neuigkeiten

Sigmaringen (ots) –

Am Freitagabend konnten wir in der Feuerwehr Sigmaringen die Hauptversammlung für das vergangene Geschäftsjahr durchführen. Unser neuer Kommandant Sven Glatter leitete eine tolle, informative und kurzweilige Hauptversammlung. Nach ein paar tollen Musikstücken durch den Spielmannszug folgten die Tätigkeitsberichte, Grußworte unserer Gäste wie von Bürgermeister Dr. Ehm, unserem Kreisbrandmeister Michael Reitter und dem Verbandsvorsitzenden Friedrich Sauter.

Als Gäste waren MitgliederInnen des Gemeinderates gekommen sowie die Kommandanten der umliegenden Wehren. Ebenfalls waren Vertreter der Polizei, der DLRG sowie des Malteser Hilfsdienstes gekommen.

Bei den vielen Berichten und Grußworten wurde herausgestellt, dass die FF Sigmaringen sehr gut aufgestellt ist und die über 300 Einsätze des letzten Jahres sehr gut abgearbeitet hatte. Bei einem Mitgliederstand von 237 Personen konnten z.B. bei den Einsätzen des vergangenen Jahres 38 Personen gerettet werden – dies ist ein tolles Ergebnis.
Auch die Entwicklung der Kinder- und Jugendfeuerwehr Sigmaringen entwickelt sich prächtig.
Es gab viele Ehrungen und Beförderung für die Leistungen der Kameradinnen und Kameraden.

Zur Feuerwehrfrau/zum Feuerwehrmann in der Probezeit aufgenommen wurden:
Carola Kaut (Unterschmeien)
Ann-Sophie Dahlke (Jungnau)
Leonie Wolf (Sigmaringen)
Mika Koel (Sigmaringen)
Frank Rieger (Gutenstein)
Florian Ettwein (Gutenstein)
Elias Ramsperger (Sigmaringen)
Max Bauer (Sigmaringen)

Zur Feuerwehrfrau/zum Feuerwehrmann wurden befördert:
Paul Frick (Oberschmeien)
Pascal Hospach (Oberschmeien)
Stefan Tripkovic (Sigmaringen)
Sarina Liebermann (Sigmaringen)
Anna-Sophie Schiller (Sigmaringen)
Thorsten Nowotny (Sigmaringen)

Zur Oberfeuerwehrfrau/zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:
Joachim Riegger (Sigmaringen)
Vladimir Obeltschikow (Sigmaringen)
Nico Nußbaum (Sigmaringen)

Zur Hauptfeuerwehrfrau/zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:
Christoph Sitzmann (Jungnau)
Nicolaj Grünvogel (Jungnau)
Julian Schmied (Jungnau)
Max Noack (Jungnau)
Markus Scham (Oberschmeien)
Lasse Lühmann (Sigmaringen)

Zum Löschmeister wurde befördert:

René Henzler (Jungnau)

Zum Oberlöschmeister/in wurden befördert:
Christian Endriss (Oberschmeien)
Hans-Peter Höfler (Oberschmeien)
Florian Geier (Sigmaringen)
Benjamin Wolf (Sigmaringen)
Reinhold Schuler (Sigmaringen)
Patrick Horn (Sigmaringen)
Florian Fischer (Sigmaringen)

Auf eigenen Wunsch, respektive mit Erreichen des 65. Lebensjahres wurden in die Altersabteilung übernommen:
Roland Maier (Sigmaringen)
Walter Käppeler (Gutenstein)
Dieter Blender (Gutenstein)

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Bronze für mindestens 15 Jahre aktiven Feuerwehreinsatzdienst erhielten:
Max Noack (Jungnau)
Richard Noack (Jungnau))
Felix Stein (Oberschmeien)
Bernd Kaut (Unterschmeien)
Mirco Maiwald (Sigmaringen)

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Silber für mindestens 25 Jahre aktiven Feuerwehreinsatzdienst erhielten:
Uwe Schäfer (Jungnau)
Michael Arndt (Sigmaringen)

Die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr 2023“ erhalten hat die Firma:
Natalie Schiller Bauleistungen (Sigmaringen)

Die Bandschnalle der Feuerwehr Sigmaringen wurde verliehen an:
Klaus Fleischer (Sigmaringen) Silber
Tobias Baur (Jungnau) Silber

Daniela Stroppel(Sigmaringen) Gold
Bernd Weinmann (Sigmaringen) Gold

Die silberne Ehrennadel des Deutschen Feuerwehrverbandes für hervorragende Leistungen zur Förderung der Verbandsarbeit wurde an Joachim Pfänder verliehen

Und am Schluss wurde auch noch das „alte“ Führungsteam um Kamerad Jürgen Bossert mit Lob und Dank ausgezeichnet, denn egal ob Jugendfeuerwehr oder die Einsatzabteilung, alle waren froh über die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung der letzten 5 Jahre.
Alle Beteiligten ließen den Abend bei einem guten Essen und tollen Gesprächen ausklingen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sigmaringen
PRESSESPRECHER
Joachim Pfänder
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -