2.8 C
Stuttgart
Montag, 5. Dezember 2022

Krankheitstage erreichen Rekordhöhe – was Arbeitgeber jetzt tun sollten

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die Fehltage auf Seiten der Arbeitnehmer waren im ersten Quartal dieses Jahres mit durchschnittlich 4,75 Tagen so hoch wie nie – ähnlich sieht es bei psychischen Erkrankungen aus. „Eine wesentliche Ursache für die hohe Anzahl an Krankheitstagen ist die Unternehmenskultur. Wissenschaftliche Studien in Zusammenarbeit mit unserem Beirat Prof. Dr. Volker Nürnberg haben gezeigt, dass ganzheitliche Gesundheits-Benefit-Systeme den Gesundheitsstand von Arbeitnehmern nachweislich verbessern“, erklärt Randolph Moreno Sommer.

„Der Ausfall von Mitarbeitern kann über einen längeren Zeitraum zum echten Problem werden. Dabei gibt es für Arbeitgeber zahlreiche Möglichkeiten, ihre Arbeitnehmer gesundheitlich zu unterstützen“, führt Randolph Moreno Sommer weiter aus. Er ist Geschäftsführer von FAIRFAMILY und hat mit über 250 Betrieben Gesundheitskonzepte entwickelt. In diesem exklusiven Artikel verrät er, was Arbeitgeber jetzt tun sollten, um Krankheitstage zu reduzieren.

Vielfältige Lösungen für alle Mitarbeiter

Im deutschen Gesundheitssystem ist es so, dass die gesetzlichen Krankenversicherungen nur noch wenig Kosten übernehmen. Dadurch haben viele Mitarbeiter nicht mehr die Möglichkeit, das Beste für ihre Gesundheit zu machen. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass die Arbeitgeber für einen großen Teil der notwendigen Leistungen aufkommen. Hierfür können sie ein flexibles Portfolio aufbauen, das den individuellen Bedarf der Arbeitnehmer abdeckt. Es ist also eine gewisse Vielfalt an Möglichkeiten nötig – die Gesundheits-Benefit-Systeme von FAIRFAMILY umfassen hierfür mehr als 300 Leistungen, die sich für Mitarbeiter jeden Alters und Berufe jeder Branche eignen.

Schnell zugängliche und umsetzbare Leistungen

Ein weiteres Problem ist, dass Menschen trotz akutem Bedarf mehrere Monate auf eine Untersuchung durch einen Facharzt warten müssen. Bei den Gesundheits-Benefit-Systemen von FAIRFAMILY ist ein entsprechender Termin dagegen innerhalb von fünf Tagen vorgesehen. Zudem profitieren von dieser zeitnahen Betreuung durch einen Facharzt nicht nur die Arbeitnehmer selbst – auch ihre engsten Familienangehörigen können derartige Leistungen in Anspruch nehmen. Ergänzend hierzu können Eltern unabhängig vom Wochentag durchgehend das Gesundheitstelefon nutzen, um bei Bedarf unverzüglich eine medizinische Beratung für sich und ihre Kinder zu erhalten.

Nutzung der Leistungen sicherstellen

Die besten Leistungen nützen nichts, wenn sie nicht in Anspruch genommen werden. Aus diesem Grund unterstützt das Team von FAIRFAMILY die Unternehmen auch in der Umsetzung. Hierfür schulen die Experten alle Arbeitnehmer strukturiert im Umgang mit den angebotenen Leistungen. Ferner maximieren sie die Nutzungsquote durch interaktive Team-Challanges und monetäre Intensivierung der Mitarbeiter, durch die diese Geld für Gesundheitsaktivitäten erhalten. Zur Überwachung der Gesundheitsentwicklung und der Nutzung von Leistungen ist es zudem notwendig, einschlägige Kennzahlen zu definieren und diese auszuwerten.

Über FAIRFAMILY:

Felix Anrich ist gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Randolph Moreno Sommer Gründer und Geschäftsführer der FAIRFAMILY. Das Unternehmen hat aus über 4.000 Beratungen mit den Spezialisten und Beratern aus den Bereichen Recruiting, Arbeitgebermarketing, Personal, Gesundheitsmanagement und Steuerberatung ein einzigartiges Gesundheits-Benefit-System entwickelt. Die Unternehmensberatung FAIRFAMILY unterstützt mittelständische Unternehmen durch die Implementierung einzigartiger Gesundheitsleistungen zum attraktiven Arbeitgeber zu werden, der die besten Mitarbeiter anzieht, emotional bindet, die Produktivität erhöht und gleichzeitig Krankheitstage senkt. Im Bereich der betrieblichen Krankenversicherung sind sie inzwischen das führende Beratungsunternehmen in Deutschland. Weitere Informationen unter: https://www.fairfamily.de/

Pressekontakt:
FAIRFAMILY GmbH

Startseite


E-Mail: info@fairfamily.de

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -