6.5 C
Stuttgart
Freitag, 21. Juni 2024

Lang Consulting GmbH: KI im E-Commerce – Wo kann sie wirklich unterstützen?

Top Neuigkeiten

Freiburg im Breisgau (ots) –

Gemeinsam mit seinem Team der Lang Consulting GmbH hat es sich Geschäftsführer Sven Lang zur Aufgabe gemacht, Onlineshop-Betreibern zu mehr Sichtbarkeit und damit mehr Erfolg zu verhelfen. Bei ihrem Angebot legen Sie großen Wert auf die Schaffung und Umsetzung einer einzigartigen Erfolgsstrategie, um den jeweiligen Shop ganzheitlich zu optimieren. Im Anschluss sorgen eine spezifische Marketingkampagne und der Einsatz von KI dafür, langfristig einen stetigen Kundenstrom und steigende Umsätze sicherzustellen. Wie KI im E-Commerce wirklich unterstützen kann, erfahren Sie im Folgenden.

Die Eröffnung eines eigenen Onlineshops ist heute mit zahlreichen Hürden verbunden: Schließlich wächst die Branche stetig weiter, was einen harten Wettbewerb hervorruft. Shopbetreiber stehen damit mehr und mehr vor der Herausforderung, sich von ihren Konkurrenten abzuheben. „Wer im allgegenwärtigen Konkurrenzkampf unter den E-Commerce-Anbietern nicht mit einem besonders cleveren Konzept, einer ausgesprochen kundenfreundlichen Benutzererfahrung und einem ausgefeilten Marketingkonzept auffallen kann, gerät schnell ins Hintertreffen“, bestätigt auch Sven Lang, Geschäftsführer der Lang Consulting GmbH. „So scheitern viele Betreiber trotz qualitativ hochwertiger Produkte oft daran, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen, auf hohem Niveau zu halten und beständig neue Kunden zu gewinnen.“

„Doch es gibt einige erfolgreiche Strategien, mit denen vor allem die Branchenriesen ihren eigenen Erfolg sicherstellen“, so Sven Lang weiter. Als Geschäftsführer der Lang Consulting GmbH und E-Commerce-Experte unterstützt er gezielt kleine und mittelgroße Onlineshops dabei, sich erfolgreich am Markt zu positionieren. Dabei setzt er gezielte Maßnahmen ein, um die Prozesse individuell weiterzuentwickeln. Neben der Erstellung eines maßgeschneiderten Online-Auftritts und einer individuellen Marketingstrategie zählt hierzu auch der Einsatz von künstlicher Intelligenz, kurz KI, um die positive Erfahrung der Nutzer und letztlich die Kundenbindung zu maximieren. Mithilfe von Suchmaschinenoptimierung und bezahlten Werbestrategien in den sozialen Medien sorgen sie außerdem für steigende Sichtbarkeit bei potenziellen Neukunden. In welchen Bereichen der Einsatz von KI Onlineshop-Betreiber wirklich unterstützen kann, hat Sven Lang im Folgenden zusammengefasst.

Kundenkommunikation und automatisierte Werbeangebote

Der zunehmende Einsatz von künstlicher Intelligenz hat besonders bei Programmierern, Journalisten und Lehrern hohe Wellen geschlagen, doch auch im E-Commerce-Bereich deuten sich tiefgreifende Veränderungen an. So bietet KI vielfältige Einsatzmöglichkeiten, um den digitalen Handel zu verbessern und zu optimieren. Ein Bereich, in dem KI einen erheblichen Mehrwert bieten kann, ist zunächst die Kommunikation mit den Kunden. Viele Anfragen oder Reklamationen ähneln sich sehr und binden einen oder auch mehrere Mitarbeiter, weil heute eine sehr schnelle Bearbeitung erwartet wird. Hier können in den Shop integrierte KI-gesteuerte Chatbots eine große Erleichterung bringen. Diese können Kundenanfragen in Echtzeit bearbeiten und bieten somit einen verbesserten Kundenservice. In zahlreichen Branchen ist der Einsatz solcher Technologie bereits Standard.

Des Weiteren kann künstliche Intelligenz auch effektiv im Performance-Marketing eingesetzt werden, insbesondere bei der Entwicklung von Gebotsstrategien. So vermag KI Werbeangebote auf verschiedenen Plattformen wie Amazon, Social Media oder Google zu optimieren und so das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Ads und Werbeanzeigen zu maximieren. Zudem gibt es bereits heute KI-gesteuerte Tools, die sogar externe Faktoren wie das aktuelle Wetter in ihre Gebotsstrategien einbeziehen, um die Wirkung der Anzeigen weiter zu steigern.

Einsatz von KI in den Bereichen Marketing und Content

Doch auch im E-Mail-Marketing hat KI das Potenzial, bei sinkenden Kosten steigende Abschlusszahlen zu genieren. So kann die KI etwa automatisierte E-Mails an Kunden senden, die den Shop verlassen haben, ohne einen Kauf zu tätigen. Die KI stimmt dabei die E-Mails inhaltlich genau auf die Produkte ab, die der Besucher sich angesehen hat und kann die potenziellen Käufer über personalisierte Angebote wieder „zurückholen“. Dieser Effekt lässt sich durch eine Individualisierung des Einkaufserlebnisses noch verstärken, indem eine KI die bisherigen Kauferfahrungen und die Interessen eines Kunden analysiert, um einzelne Produkte oder Kategorien besonders hervorzuheben. Bei jedem Besuch wird der Kunde dann sogleich die Produkte sehen, die für ihn am relevantesten sind.

Nicht zuletzt hat sich gezeigt, dass KI auch bei der Erstellung von Inhalten eine wertvolle Hilfe sein kann. Sie kann zwar derzeit noch keinen vollständigen Content erstellen, allerdings kann sie dabei helfen, die Qualität von Inhalten zu bewerten und zu verbessern. Nicht zuletzt können auch Inhalte generiert werden, die dann als Ideengeber für verschiedene Bereiche des Shops genutzt werden können. Dies kann dabei helfen, zu einem vielfältigeren und ansprechenderen Content zu gelangen, der die positiven Erfahrungen der Nutzer und damit letztlich die Kundenbindung maximiert. Denn auch wenn KI eine wertvolle Hilfe bei der Erstellung und Steuerung eines Onlineshops sein kann – ohne professionelles Branding, hochwertige Inhalte und eine ausgefeilte Marketingstrategie wird es schwer bleiben, sich am Markt zu behaupten.

Sie wollen Ihren Onlineshop optimieren und langfristig neue Kunden gewinnen? Dann melden Sie sich jetzt Sven Lang (https://langconsulting.de/ueber-uns/) und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Shop-Analyse!

Pressekontakt:
Lang Consulting GmbH
Sven Lang

Startseite


E-Mail: [email protected]

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -