22.7 C
Stuttgart
Sonntag, 1. Oktober 2023

„LEARN. GROW. CONNECT“ – 11. Berliner Unternehmerinnentag am Freitag, 6. Oktober 2023, von 10 bis 17 Uhr, in der IHK Berlin / Für Unternehmerinnen und alle, die es werden wollen

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

„LEARN. GROW. CONNECT“, das ist das Motto des „11. Berliner Unternehmerinnentages“, der am Freitag, 6. Oktober 2023, von 10 bis 17:30 Uhr, im Ludwig-Erhard-Haus (Fasanenstraße 85, 10623 Berlin) stattfindet. Der Eintritt ist frei.

Zu dem Netzwerktreffen, bei dem Unternehmerinnen und alle, die es werden wollen, zusammenkommen, lädt die die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe herzlich ein. Als Kooperationspartner sind Investitionsbank Berlin, IHK Berlin und VBKI dabei.

Sonja Jost, Vizepräsidentin der IHK Berlin, eröffnet die Veranstaltung. Im Anschluss an die Vorstellung der in der Vorwoche frisch gekürten „Berliner Unternehmerinnen des Jahres“ wird Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Franziska Giffey, die Teilnehmerinnen begrüßen.

Mit Plenumsdiskussionen, Workshops, Coaching-Angeboten und einer flankierenden Info- und Kontaktbörse ist ein vielfältiges Programm geboten. Die Veranstaltung richtet sich an gestandene Unternehmerinnen, die sich vernetzen und inspirieren lassen möchten, genauso wie an Frauen, die noch gründen wollen oder am Anfang ihrer Selbständigkeit stehen.

Senatorin Franziska Giffey: „Nur jedes dritte Unternehmen in Deutschland wird von einer Frau gegründet. Das wollen wir ändern und mehr Frauen für die Selbständigkeit gewinnen. Als Land Berlin unterstützen wir das mit verschiedenen Maßnahmen wie der Förderung der Gründerinnenzentrale und der erhöhten Gründungsprämie für Meisterinnen. Hier reiht sich auch der Berliner Unternehmerinnentag ein. Er bringt Frauen für Austausch und Vernetzung zusammen und zeigt jedes Mal, wie viel Potenzial wir noch haben. Frauen fördern Frauen und gestalten aktiv mit klugen Ideen und Tatkraft eine weibliche Unternehmerinnenlandschaft in Berlin mit. Ich freue mich, Sie am 6. Oktober begrüßen zu dürfen!“

Vernetzung und wertvolle Tipps aus Theorie und Praxis

Als Impulsgeberinnen sind Professorin Alena Buyx, Vorsitzende des deutschen Ethikrates, die Finanzexpertin Madame Moneypenny, Genderexpertin Tinka Beller, Zukunftsforscherin Carina Stöttner und Autorin Naomi Ryland sowie zahlreiche engagierte Unternehmerinnen und Expertinnen von nicht-gewerblichen Vereinen, Einrichtungen und Netzwerken mit dabei.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Unternehmerinnentages stehen die Themen „Nachhaltig Wirtschaften für eine bessere Zukunft“, „Künstliche Intelligenz: schlau, aber sexistisch?“, „Nachfolge, Betriebsübergabe und -übernahme“ sowie „Ich kann Krise! Private und geschäftliche Herausforderungen meistern und aus ihnen lernen“. Die Relevanz für den unternehmerischen Erfolg war das Hauptkriterium bei der Themenfindung.

Austausch und Vernetzung garantiert!

Auf einer flankierenden Info- und Kontaktbörse präsentieren sich über 20 Ausstellerinnen mit ihren Angeboten, vermitteln nützliche Kontakte und wertvolle Informationen zu Selbständigkeit und erfolgreichem Unternehmerinnentum. In Einzelgesprächen und -coachings können die Teilnehmerinnen ganz individuelle Anliegen klären.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mehr Infos zum 11. Berliner Unternehmerinnentag gibt es unter www.berliner-unternehmerinnentag.de

Pressekontakt:
amagi Public Relations GmbH
Angela Schulze
Telefon: +49 30 32 30 48 78
info@amagi-pr.de
Original-Content von: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -