6.5 C
Stuttgart
Freitag, 12. Juli 2024

LRA-Ravensburg: Brand Getreidetrocknung

Top Neuigkeiten

Ravensburg (ots) –

Um 07:08 Uhr erfolgte die Alarmierung der Abteilungen Schmalegg und Stadt durch die integrierte Leitstelle Bodensee-Oberschwaben. Auf einem Land-wirtschaftlichen Anwesen in Mocken kam es zum Brand in einer Getreidetrocknungsanlage. Die weithin sichtbare Rauchwolke zeigte den Einsatzkräften den Weg. Bei Ankunft der Feuerwehr war das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Durch einen massiven Löschangriff konnte das Feuer rasch eingedämmt und eine Ausbreitung auf das komplette sowie angrenzende Gebäude verhindert werden. An der Getreidetrocknungsanlage wurde im weiteren Verlauf an mehreren stellen Zugangsöffnungen geschaffen, um das darin befindliche Getreide abzulöschen und auszuräumen. Hierbei kam ein Saugbagger der Fa. Lohr zum Einsatz, um das Getreide abzusaugen und aufzunehmen. Um Glutnester im Dachstuhl auszuschließen, wurde die Dachhaut von außen geöffnet. Die Feuerwehr Weingarten unterstütze die Einsatzmaßnahmen mit einer zusätzlichen Drehleiter. Weitere Atemschutzgeräteträger stellte die hinzugezogene Löschgruppe Bavendorf der Abteilung Taldorf. Die Löschwasserversorgung erfolgte aus dem öffentlichem Hydrantennetz. Vorsorglich wurde eine Wasserentnahmestelle an einem auf dem Gelände befindlichen Teich vorbereitet. Mitarbeiter der Technischen Werke Schussental schalteten das Gebäude und die angrenzende Freileitung Spannungsfrei. Die Straßenmeisterei beschilderte die Umleitung der durch die Polizei eingerichtete Vollsperrung der angrenzenden Landesstraße. Für die medizinische Absicherung der Einsatzkräfte waren die Johanniter-Unfall-Hilfe vor Ort. Stellvertretender Ortsvorsteher Hugo Adler wurde über die laufende Maßnahmen informiert und verschaffte sich vor Ort einen Überblick. Ein örtliches Bauunternehmen unterstützte mit ei-nem Teleskoplader. Der Ortsansässige Bäcker verpflegte die Einsatzkräfte mit Gebäck. Zu den höchst Zeiten waren gleichzeitig über 100 Einsatzkräfte im Einsatz gebunden. Die Einsatzstelle konnte in den Nachmittagsstunden an den Besitzer übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Ravensburg
Fachberater Öffentlichkeitsarbeit

Christoph König
Mobil (0162) 7953269
[email protected]

Original-Content von: Feuerwehren des Landkreises Ravensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -