15.8 C
Stuttgart
Dienstag, 16. August 2022

LRA-Ravensburg: Hauptversammlung der Abteilungsfeuerwehr Wangen-Leupolz 40 Einsätze in der Pandemiezeit 2020 und 2021 bei der Feuerwehr in Leupolz

Top Neuigkeiten

Wangen im Allgäu – Leupolz (ots) –

(arei) Anlässlich der Jahreshauptversammlung, am 24.06.2022, der Feuerwehrabteilung Leupolz, berichtete Abteilungskommandant Thomas Fischer über die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre. Auch in Leupolz hat man die Auswirkungen der Pandemie deutlich gespürt, denn Übungsbetrieb und Ausbildung waren in dieser Zeit deutlich eingeschränkt worden. Dennoch konnten 20 aktive Mitglieder, über angepasste Formate, Aus- und Fortbildungen erfolgreich absolvieren. Die Einsatzzahlen für diese Jahre sind dagegen in der Summe stattlich. In 2020 waren es 18 und im Jahr 2021 sogar 22 Einsätze, die von der Abteilungsfeuerwehr abgearbeitet wurden. Dabei bildeten wetterbedingte Einsätze deutlich den Schwerpunkt. Von den insgesamt 40 Alarmierungen ging es nur sechs Mal zu einem Brandereignis. Bei fünf Einsätzen war der Fachberater Bau, der von der Abteilung Leupolz gestellt wird, im Landkreis unterwegs um Feuerwehren bei speziellen Einsatzlagen zu beraten. Mit Christoph Bretzel und Timo Kämmerle wurden zwei neue Kameraden in die Reihen aufgenommen werden. Für zahlreiche Mitglieder standen zudem Beförderungen an, so wurden Simon Fakler, Johannes Halder, Noah Minsch, Yavor Vuchev und Andreas Wagner vom Anwärter zum Feuerwehrmann ernannt. Von der Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau wurde Tabea Minsch befördert. Die Oberfeuerwehrmänner Markus Sieber und Hubert Sonntag tragen nun den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann. Gerald Fischbach wurde vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister erhoben. Für langjährige treue Dienste im Feuerwehrwesen gab es für vier Kameraden Ehrungen des Landes Baden-Württemberg. Das Ehrenzeichen in Bronze erhielten demnach Fabian Dennenmoser, Jürgen Fricker und Wendelin Weber. Für 25 Jahre Dienst wurde Stefan Lörke mit dem Ehrenzeichen in Silber geehrt. Neben dem Schriftführer, der über die weiteren Ereignisse detailliert einen Rückblick gab, berichteten auch die Jugendfeuerwehr und der Kassier Berthold Herz aus ihren Fachbereichen. Ein großes Dankeschön sprach Abteilungskommandant Thomas Fischer seiner ganzen Mannschaft aus, die sich wieder mit großem Engagement und mit viel Herzblut für die Feuerwehr verdient gemacht hat. Speziell für die Verantwortlichen der Fachbereiche fand er lobende Worte. Im Bereich Jugendarbeit sind dies Tabea Misch und Markus Schöllhorn. Christoph Sigg, als Gerätewart der Abteilung Leupolz. Alle Funktionsträger die sich als Ausschussmitglieder, Ausbilder oder Führungskräfte einbringen. Für die offene und vorbildliche Zusammenarbeit ging der Dank an die Verantwortlichen in den Verwaltungen von Ortschaft und Stadt und an die Führung der Gesamtfeuerwehr Wangen. Für das gute nachbarschaftliche Verhältnis gab es Dank und Anerkennung für die Kameraden aus Karsee, die mit Leupolz gemeinsam den Löschzug Nord bilden. Einen besonderen Dank richtete Thomas Fischer an seinen Stellvertreter Manuel Hack, der ihn bei der Führung der Abteilungsfeuerwehr maßgeblich unterstützt. Gesamtkommandant und Standbrandmeister Christoph Bock schloss sich den Dankworten an und gab einen Ausblick auf die mittelfristig geplanten Beschaffungen für die Abteilung. Auch Ortsvorsteher Anton Sieber dankte allen Akteuren für den stets unermüdlichen Einsatz im Ehrenamt und wusste zu berichten, dass der anstehende Neubau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses Leupolz-Karsee, noch vor den Sommerferien im Wangener Gemeinderat auf der Tagesordnung stehen wird. arei/Pressestelle-FFW/30.06.2022)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wangen im Allgäu
Achim Reißner – Pressesprecher
Telefon: 01577 3303112
E-Mail: achim.reissner@ff-wangen.de

Original-Content von: Feuerwehren des Landkreises Ravensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -