6.5 C
Stuttgart
Samstag, 13. Juli 2024

Margot Schumacher wird neue Aufsichtsrätin der Eckes AG

Top Neuigkeiten

Nieder-Olm (ots) –

Die Branchenexpertin und Dozentin für Leadership folgt auf Willi Schwerdtle, der nach 12 Jahren aus dem Gremium ausscheidet

Mit Margot Schumacher (50) bekommt die Eckes AG, Muttergesellschaft der Eckes-Granini Group, zum 1. Juli 2023 ein neues Mitglied im Aufsichtsrat. Die Branchenexpertin folgt auf Willi Schwerdtle (70), der sein Amt nach 12 Jahren satzungsgemäß aus Altersgründen abgibt. Mit Reiner Strecker (Vorsitzender), Dr. Heiner Olbrich (Stellv. Vorsitzender), Christina Oelbermann, Kim Tabet und Rob Versloot bleibt die Zusammensetzung des Aufsichtsrats im Übrigen unverändert.

Die Niederländerin Margot Schumacher verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Konsumgüterindustrie und war unter anderem in verschiedenen, internationalen Leitungspositionen für Unilever und Heinz tätig. Seit 2015 ist sie Dozentin für Leadership an der TIAS Business School in Tilburg (Niederlande) und als Executive Coach für multinationale Unternehmen tätig. Darüber hinaus ist sie seit 2021 Mitglied des Aufsichtsrats der französischen Thales Group in den Niederlanden.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben im Aufsichtsrat der Eckes AG und darauf, die Eckes-Granini Group mit ihren international erfolgreichen Marken in den kommenden Jahren zu begleiten“, erklärt Margot Schumacher.

„Mit Margot Schumacher gewinnen wir eine erfahrene Aufsichtsrätin mit ausgewiesener Branchenexpertise in der Konsumgüterindustrie. Ich bin überzeugt, dass sie mit ihrer umfangreichen internationalen Erfahrung wichtige Impulse für die zukünftige Entwicklung der
Eckes-Granini Group und ihren Marken einbringen wird und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt Reiner Strecker, Aufsichtsratsvorsitzender der
Eckes AG. „Gleichzeitig möchte ich mich bei Willi Schwerdtle für die erfolgreiche, langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Wir sind ihm für seinen Einsatz und sein Engagement in den vergangenen 12 Jahren sehr dankbar und wünschen ihm für seine persönliche Zukunft nur das Allerbeste.“

Willi Schwerdtle war seit Dezember 2011 Mitglied des Aufsichtsrats der Eckes AG und nach seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer bei
Procter & Gamble zuletzt als selbstständiger Unternehmensberater tätig.

Pressekontakt:
Eckes-Granini Group GmbH
Thomas Graf
+49 6136 35-1350
[email protected] & Hoursch AG (Presseagentur)
Inka Heitmann
+49 171 8630098
[email protected]
Original-Content von: Eckes-Granini Group GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -