6.5 C
Stuttgart
Sonntag, 14. Juli 2024

Marketing und künstliche Intelligenz: Wie beeinflussen Algorithmen unser Kaufverhalten?

Top Neuigkeiten

Mannheim (ots) –

Wer das Internet nutzt, nutzt auch automatisch Algorithmen. Denn die cleveren Programme entscheiden darüber, welche Suchergebnisse und Beiträge uns angezeigt werden – und welche Werbemaßnahmen uns erreichen. Durch die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz können wir schon von einem personalisierten Internet sprechen. Doch wie sehr beeinflussen uns die Algorithmen und womit können wir in der Zukunft rechnen?

„Algorithmen sind längst nicht mehr statisch und schwerfällig. Durch die künstliche Intelligenz lernen sie ständig mehr über unser individuelles Kaufverhalten“, erklärt Julius Kemnitzer. Schon in mehreren hundert Projekten hat der Werbepsychologe mit KI-Programmen gearbeitet und weiß aus praktischer Erfahrung, wie Algorithmen die Nutzer im Internet beeinflussen – und welchen Einfluss sie in Zukunft haben werden.

In diesem Artikel erläutert er die Auswirkungen der modernen Algorithmen auf das Kaufverhalten der Menschen.

Künstliche Intelligenz: Ist sie schon in der Realität angekommen?

Wer mit dem Thema nicht vertraut ist, wundert sich vielleicht manchmal darüber, wie passend die Suchergebnisse und Werbeanzeigen auf Google und Social Media sind. Gerade haben wir noch von unserem Traumauto oder einer Rolex geschwärmt, schon sehen wir Werbung dafür. Dahinter verbirgt sich aber kein Zufall, sondern künstliche Intelligenz. Plattformen wie Facebook sammeln schon seit einiger Zeit unermüdlich Daten, die Aufschluss über unsere Interessen und Bedürfnisse geben. Dadurch sind die Plattformen in der Lage, allen Usern Beiträge anzuzeigen, die ihren individuellen Vorlieben entsprechen – und dazu zählen natürlich auch Produkte, die wir gerne hätten.

Die Basis der KI ist Data-Mining

Früher war es extrem zeitaufwändig und kostenintensiv, gigantische Datensätze zu analysieren. Heute kann das innerhalb kürzester Zeit die KI übernehmen und erzielt dabei auch noch viel detailliertere Ergebnisse. Denn moderne Algorithmen können nicht nur die zahllosen gesammelten Daten „sortieren“ – sie können weitaus mehr: Die KI ist in der Lage, Muster zu erkennen, Denkweisen und Verhalten von Menschen zu verstehen und sogar Trends vorauszusagen. Durch diese automatisierte Auswertung gigantischer Datensätze ist es möglich geworden, das Kaufverhalten Einzelner genau zu analysieren und gezielt Werbung auszuspielen, die ihren Interessen entspricht.

Wieso ist das Können der Algorithmen ein Gewinn für Unternehmen?

Lange Zeit standen Unternehmen vor der großen Herausforderung, ihre Werbung so zu platzieren, dass sie auch bei der Zielgruppe ankommt. Aber Fernsehwerbung, Radiowerbespots und Anzeigen in Printmedien stoßen schnell an ihre Grenzen. Das Internet eröffnet durch Data-Mining und KI völlig neue Möglichkeiten, Kunden gezielt die Produkte anzuzeigen, für die auch ein Bedarf besteht. Dadurch sind Unternehmen in der Lage, ihre Zielkunden punktgenau zu informieren. Die Algorithmen machen aber nicht nur die Werbung für Unternehmen effizienter. Sie machen das Internet auch für die User interessanter, weil sie nur Beiträge zu sehen bekommen, die sie als relevant empfinden.

Über Julius Kemnitzer:

Julius Kemnitzer ist Copywriter und Experte für verkaufsstarke Werbetexte. Er unterstützt Agenturen und Dienstleister dabei, durch professionelles Copywriting die Performance ihrer Werbemaßnahmen zu steigern. Durch seine strategisch konzipierten Texte sorgt er dafür, dass Leser gefesselt werden und letztendlich zu Kunden konvertieren. Mehr Informationen dazu unter: https://www.juliuskemnitzer.de/

Pressekontakt:
Julius Kemnitzer GmbH
Vertreten durch: Julius Kemnitzer & Ali Akifi
https://www.juliuskemnitzer.de/
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -