3.8 C
Stuttgart
Freitag, 2. Dezember 2022

Markus Ferber als Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung wiedergewählt / Ferber: „Neue geopolitische Lage große Herausforderung für Stiftungsarbeit!“ / Gratulation von Markus Söder

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber bleibt für weitere vier Jahre an der Spitze der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung. Die Mitgliederversammlung bestätigte ihn am Freitag (24. Juni 2022) einstimmig als Vorsitzenden. Als Stellvertreter fungieren wie bislang Susanne Breit-Keßler, Vorsitzende des Bayerischen Ethikrates, der frühere Bundesminister und heutige Hohe Repräsentant von Bosnien und Herzegowina, Christian Schmidt, sowie Staatsministerin a. D. Kerstin Schreyer, MdL.

Einen generationsbedingten Wechsel gibt es im engeren Vorstand in der Funktion des Schatzmeisters. Prof. Dr. Johannes-Jörg Riegler wird diese Position künftig ausüben. Sein Vorgänger, der frühere Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Dr. Ingo Friedrich, wurde von Markus Ferber mit großem Dank für seine langjährige Vorstandstätigkeit verabschiedet.

CSU-Generalsekretär Dr. Martin Huber, MdL, ist neues Mitglied der Hanns-Seidel-Stiftung und zusätzlich auch neu im Vorstand der parteinahen Stiftung. Weitere Vorstandsmitglieder sind Landtagspräsidentin Ilse Aigner, MdL, Staatsminister Markus Blume, MdL, Bundestagsabgeordneter und CSU-Landesgruppenvorsitzender Alexander Dobrindt, Staatsminister Joachim Herrmann, MdL, Fraktionschef Thomas Kreuzer, MdL, Europagruppenvorsitzende Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP, und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.

Markus Ferber dankt der Mitgliederversammlung für die Bestätigung als Vorsitzender: „Wir werden die Arbeit erfolgreich fortsetzen, entsprechend unseren Leitmotiven: innovativ, sicher, nachhaltig und gemeinsam. Dabei sehen wir die neue geopolitische Lage als große Herausforderung. Auch wir müssen uns in Zukunft neu aufstellen.“

Der CSU-Vorsitzende und Ministerpräsident Dr. Markus Söder gratulierte Markus Ferber zur Wiederwahl: „Markus Ferber steht für weitere vier Jahre des Modernisierungskurses der Stiftung und der verbesserten thematischen Verzahnung im In- und Ausland. Diese Neujustierung stärkt die wertvolle Stiftungsarbeit enorm.“

Die Hanns-Seidel-Stiftung ist weltweit in rund 80 Ländern im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung tätig.

Pressekontakt:
Hubertus Klingsbögl
Pressesprecher
presse@hss.de
T. 089 1258 262
Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -