25 C
Stuttgart
Dienstag, 5. Juli 2022

Neuer CMO: InnoGames befördert Talent aus den eigenen Reihen

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die InnoGames GmbH gibt heute die Ernennung von Felix Janzen zum neuen Chief Marketing Officer (CMO) bekannt. Janzen wird aus seiner bisherigen Position als Marketing Director Media & Performance Channels heraus befördert. Er übernimmt die Verantwortung für sämtliche Marketing-Aktivitäten und stellt sicher, dass InnoGames seine Position als führender deutscher Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Games weiter ausbaut. Janzen berichtet direkt an CEO und Mitgründer Hendrik Klindworth.

„Seit seinem Einstieg vor zehn Jahren hat Felix maßgeblich zum Erfolg unseres weltweiten Hits Forge of Empires beigetragen. Besonders erwähnenswert sind seine Leistungen bei der Einführung nachhaltiger Vermarktungssysteme und dem Aufbau der dafür nötigen Teams. Felix ist nicht nur eine starke Führungspersönlichkeit und ein hochgeschätzter Kollege, sondern bringt auch jede Menge wertvolle Erfahrung mit in die neue Position. Zusammen mit ihm werden wir auch unsere neuen Spiele zum Erfolg führen,“ kommentiert CEO und Mitgründer Hendrik Klindworth die Personalentscheidung.

Janzen fügt hinzu: „Wir haben ein fantastisches, hochmotiviertes Team, das bereits eine große Bandbreite erfolgreicher Marketing-Kampagnen abgeliefert hat. Wir haben eine klar definierte Marketing-Strategie und können auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Spielerakquise und Spielerbindung zurückblicken. Zusätzlich zu unseren weltbekannten Hits haben wir großartige neue Games im Portfolio und ich freue mich darauf, sie zu vermarkten.“

Nach acht Jahren Firmenzugehörigkeit steigt InnoGames‘ bisheriger CMO, Christian Pern, zum CMO des Gaming Verticals der Modern Times Group (MTG) auf. MTG hatte kürzlich den Verkauf von ESL Gaming angekündigt, um sich nach Abschluss der Transaktion auf die Entwicklung und Vermarktung von Mobile Games konzentrieren zu können. In seiner neuen Rolle bei InnoGames‘ Mehrheitseigner wird sich Pern vor allem auf den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Firmen der Gruppe sowie die Entwicklung der Vermarktungssysteme von MTG konzentrieren.

„Ich bedanke mich bei Christian für seine harte Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz. Die starke und datengetriebene Marketingorganisation, die er für InnoGames aufgebaut hat, hat großen Anteil an unserem anhaltenden Erfolg. Ich bin überzeugt, dass sich aus seinen einschlägigen Fähigkeiten viele spannende Chancen für MTG ergeben werden. Seine Beförderung ist ein klarer Beweis für die Vorteile, die sich aus der Zugehörigkeit zu einer international aufgestellten Gruppe von Gamesfirmen ergeben. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung unserer angenehmen und erfolgreichen Zusammenarbeit,“ ergänzt Klindworth.

Über InnoGames

Die InnoGames GmbH ist Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg ist Teil des Gaming Verticals der Modern Times Group (MTG) und vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme bekannt. Seit der kürzlich erfolgten Veröffentlichung von Rise of Cultures und Sunrise Village umfasst das Portfolio von InnoGames zehn Online- und Mobile-Games. Als Hobby gestartet, beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Nationen, die gemeinsam das Ziel verfolgen, einzigartige Spiele zu schaffen, die Millionen von Spielern auf der ganzen Welt jahrelangen Spielspaß bieten.

Über MTG

MTG (Modern Times Group AB (publ.)) ist ein strategischer Investor und Betreiber von Gaming-Unternehmen aus Schweden. Die Aktien von MTG („MTGA“ bzw. „MTGB“) werden an der Nasdaq Stockholm gehandelt.

Pressekontakt:
Marc Morian
Senior PR Manager
marc.morian@innogames.com
Tel. +49 (0)40 7889 335-0
Original-Content von: InnoGames GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -