6.5 C
Stuttgart
Freitag, 1. März 2024

NORMA-Frischmilch zu 100 Prozent auf garantiert gute Tierhaltung umgestellt / LANDFEIN-Frischmilch durch Tierwohl-Zertifikate ausgezeichnet

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

Für NORMA gehen Discountpreise, hohe Qualität und garantiertes Tierwohl einher! Das beweisen immer mehr zertifizierte Produkte im Sortiment: So auch die Frischmilch der Eigenmarke LANDFEIN, die nun zu 100 Prozent die Kriterien der gängigen Tierwohl-Zertifikate DLG-Tierwohl-Siegel in Silber, „QMilch++“-Standard und des Tierschutzlabels erfüllt. Allesamt liegen deutlich über den gesetzlichen Mindeststandards und unterstreichen, welche Bedeutung der Discounter dem Thema beimisst. Auf diesen Meilenstein arbeitete der NORMA-Einkauf intensiv hin und erreicht gleich zu Jahresbeginn die Umstellung der gesamten Frischmilchbeschaffung. Ergänzt wird das Sortiment durch die Eigenmarke BIO SONNE, die durch ihre Bio-Qualität ebenfalls Tierwohl garantiert.

Tierkomfort im Vordergrund

Der Nürnberger Lebensmittel-Händler achtet bei seinen Milchprodukten stark auf die Einhaltung hoher Tierwohl-Standards. Dabei kann jede Frischmilch der Eigenmarke LANDFEIN seit Anfang des Jahres mindestens eines von drei bekannten Tierwohl-Siegeln nachweisen: das DLG-Tierwohl-Siegel in Silber (https://www.dlg-tierwohl.de/de/auszeichnungen), „QMilch++ (https://qm-milch.de/qm-plus-plus/)“ oder das Tierschutzlabel Für mehr Tierschutz (https://www.tierschutzlabel.info/tsl-stufen#c119). NORMA kann somit sicherstellen, dass Kühe neben einer besonders hohen Gesundheitsrate in den Betrieben auch hervorragend versorgt sind, mehr Platz, genügend Auslauf sowie weiche Liegeflächen zur Verfügung haben und zugleich auf Futtermittel ohne Gentechnik gesetzt wird.

Das Wohl aller im Hinterkopf

NORMA setzt sich nicht nur für Kundinnen, Kunden und Mitarbeitende ein, sondern ist sich als namhafter Discounter in Deutschland auch der Verantwortung gegenüber den Nutztieren bewusst, die für zahlreiche Produkte in den Regalen die Grundzutaten beisteuern. Der fränkische Lebensmittel-Händler kann dabei besonders auf die Herstellung seines Eigenmarken-Sortiments Einfluss nehmen und achtet entsprechend darauf, dass Betriebe ausgewählt werden, die aktiv zum Tierwohl beitragen. Damit NORMA diese Tierwohl-Standards garantieren kann, wurden Einkaufs-Leitlinien für das gesamte Unternehmen festgelegt.

Über NORMA:

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits mehr als 1.450 Filialen am Markt.

Pressekontakt:
Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
[email protected]
Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -