6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 18. Juli 2024

Philip Morris GmbH kündigt geplante Nachfolge in der Unternehmensleitung an

Top Neuigkeiten

Gräfelfing (ots) –

– Langjähriger Geschäftsführer Markus Essing verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch
– Veronika F. Rost wird neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH

Die Philip Morris GmbH kündigt heute eine lange geplante Führungsnachfolge an. Der amtierende Vorsitzende der Geschäftsführung Markus Essing verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach 31 Jahren, um sich fortan anderen Tätigkeiten zu widmen. Neue Vorsitzende der Geschäftsführung wird Veronika F. Rost. Die Managerin bringt jahrelange Führungserfahrung aus weltweiten Konsum- und Luxusgüter-Konzernen mit sich.

Veronika Rost verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Transformation, Strategie, Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb von Markenartikeln. Sie war weltweit in verschiedenen Industrien mit Ergebnisverantwortung erfolgreich tätig – zuletzt als General Manager bei Estée Lauder Companies GmbH. Zuvor arbeitete sie als Geschäftsführerin beim Kosmetikkonzern Coty sowie dem Spirituosenkonzern Diageo in der DACH-Region. Davor war sie einige Jahre bei Reckitt Benckiser beschäftigt, mit Stationen in Paris, London und zuletzt als General Manager in Malaysia und Singapur. Ihre internationale Karriere begann Veronika Rost bei Procter & Gamble im Brand Management. Ihre Expertise setzt sie auch als Beirätin und FMCG Advisor ein.

Die lange geplante Nachfolge verspricht einen nahtlosen Übergang und Kontinuität in der Unternehmensführung von Philip Morris Deutschland. Veronika Rost und Markus Essing teilen die Vision von strategischen Transformationsprozessen und Markenbildung – Fähigkeiten, die Rost aus ihren vorherigen Tätigkeiten mit sich bringt. Unter der neuen Führung wird die Philip Morris GmbH, den von Markus Essing eingeschlagenen Weg in eine rauchfreie Zukunft mit schadstoffreduzierten Produkten fortsetzen. Essing hat den Ausbau der Unternehmenstransformation in Deutschland und Österreich seit Anfang 2018 verantwortet und leidenschaftlich vorangetrieben.

„Ich empfinde große Dankbarkeit und blicke mit Stolz darauf zurück, was wir als Team in den letzten Jahren erreicht haben. Wir haben nicht nur uns als Philip Morris, sondern mit dem Tabakerhitzer IQOS auch den Markt transformiert. Ich danke allen Mitarbeitenden, dass wir diesen Weg gemeinsam gegangen sind. Ich freue mich sehr, jetzt die Leitung an eine so erfahrene Führungskraft wie Veronika Rost übergeben zu dürfen“, so Markus Essing über seinen Abschied beim Tabakkonzern. „Für mich war es nach über 30 Jahren im Konzern an der Zeit, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Es ist nicht nur das Ende eines Kapitels, das ich nicht missen möchte, sondern vor allem der Beginn einer spannenden Reise in die Zukunft. Ich werde mir nun bewusst eine private Auszeit nehmen, bevor es für mich beruflich weitergeht.“

Markus Essing studierte Betriebswirtschaftslehre, als er bei der Philip Morris GmbH im Jahr 1993 als Werkstudent begann. Nach Abschluss seines Studiums übernahm er verschiedene Führungspositionen innerhalb des Konzerns. So leitete Essing den Vertrieb in Deutschland und war als General Manager für UK und Irland sowie als Managing Director für die Benelux-Märkte verantwortlich. Anfang 2018 übernahm er die Position als Vorsitzender der Geschäftsführung von Philip Morris für Deutschland und Österreich, die er bis heute innehatte.

Veronika F. Rost über ihren Wechsel zu Philip Morris: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei Philip Morris und bin gespannt auf die ersten Wochen, in denen ganz sicher viel Neues aus der Branche auf mich warten wird. Ich glaube fest daran, dass die vielfältigen Perspektiven aus anderen Branchen eine Bereicherung für jede Marke darstellen. Den Wandel des weltbekannten Marlboro-Herstellers hin zu einem Unternehmen, das nicht mehr auf ihr früheres Hauptprodukt – nämlich Zigaretten – setzt, habe ich mit Bewunderung verfolgt. Das ist ein zukunftsweisender Schritt und ich bin beeindruckt, wie konsequent Philip Morris die Vision einer rauchfreien Zukunft mit dem Tabakerhitzer IQOS und anderen Produkten verfolgt. Ich danke meinem Vorgänger Markus Essing, dass er diesen Weg bestens geebnet und vorbereitet hat und ich seinen Pfad gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter ausbauen kann.“

Über Philip Morris International Inc. (PMI)

PMI ist ein international führendes Tabakunternehmen, das sich für eine rauchfreie Zukunft einsetzt. Seit 2008 hat PMI mehr als 12,5 Mrd. USD in die Entwicklung, wissenschaftliche Untermauerung und Markteinführung innovativer rauchfreier Produkte investiert.

Über die Philip Morris GmbH (PMG)

Die 1970 in Deutschland gegründete Philip Morris GmbH ist ein Unternehmen von PMI. Mit einem Marktanteil von 37,2 Prozent im Jahr 2022 ist das Unternehmen bereits seit 1987 Marktführer auf dem deutschen Zigarettenmarkt. Das derzeitige Produktportfolio besteht hauptsächlich aus Zigaretten und rauchfreien Produkten wie Tabakerhitzern.

Pressekontakt:
Philip Morris GmbH
Pressestelle
Tel: +49 89 7247 – 4762
E-Mail: [email protected]
Website: pmi.berlin
X (vormals Twitter): @PhilipMorrisDE
Original-Content von: Philip Morris GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -