19 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.06.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Top Neuigkeiten

Heilbronn (ots) –

Neckarzimmern-Stockbronn: Teer abgeladen – Zeugen gesucht

Nachdem Unbekannte vergangene Woche illegal ihren Müll im Stockbronner Wald bei Neckarzimmern abluden, sucht das Polizeirevier Mosbach nach Zeugen. Der oder die Täter kippten zwischen dem 26. und dem 28. Mai Asphaltreste an der Örtlichkeit ab (siehe Bild). Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090.

Mosbach: Unfallflucht an Baumarkt

Einen Schaden von rund 1.500 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag in Mosbach und flüchtete. Die Person blieb vermutlich beim Ausparken an einem in der Heilbronner Straße auf einem Baumarktparkplatz abgestellten KIA hängen. Hierbei entstanden Kratzer am Kotflügel des Pkw sowie Lackschäden an der Verkleidung der rechten Fenster. Zeugen, die Hinweise zu der Unfallflucht geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Mosbach: Knapp 2,5 Promille, keinen Führerschein, gestohlene Kennzeichen, Gewahrsam

Ein 26-Jähriger musste am Mittwoch nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss in Mosbach in Gewahrsam genommen werden. Ein Zeuge meldete gegen 15.45 Uhr einen schlangenlinienfahrenden Audi in der Pfalzgraf-Otto-Straße. Der gemeldete Fahrer konnte auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants durch die Polizei angetroffen werden. Da bereits bei der Kontaktaufnahme starker Alkoholgeruch von dem 26-Jährigen ausging, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab knapp 2,5 Promille. Bei der Kontrolle ergaben sich dann noch weitere Verstöße: Der Audi mit dem er unterwegs war, war bereits entstempelt, der Mann konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen und hatte Kennzeichen im Kofferraum, die wegen Diebstahls ausgeschrieben waren. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und der Mann danach nach Hause gebracht. Zwei Stunden später wurde er an einer Tankstelle in der Neckarelzer Straße wieder angetroffen und wollte sein zuvor abgeschlepptes Fahrzeug zurück. Aufgrund seines alkoholisierten Zustands und seines Verhaltens musste der 26-Jährige letztendlich in Gewahrsam genommen werden und verbrachte die Nacht bis zum Folgetag in einer Ausnüchterungszelle des Polizeireviers.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1013
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -