19.4 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.04.2022 mit einem Berichten aus dem Stadtkreis Heilbronn

Top Neuigkeiten

Heilbronn (ots) –

Heilbronn: CarFriday – Poser-, Tuning und Raserkontrollen in der Heilbronner Innenstadt

Wie bereits in den vergangenen Jahren, fand am „Car-Friday“ eine Großkontrolle der Polizei in Heilbronn statt. Unter der Leitung von fachkundigen Beamte der Verkehrspolizei wurden zwischen 17 Uhr und 23 Uhr Fahrzeuge mit dem Schwerpunkt Poser, illegales Tuning und Raser im Stadtgebiet kontrolliert. Bei den umfänglichen Kontrollen wurden 22 Pkw und deren Fahrerinnen und Fahrer genau überprüft. Bei insgesamt zehn Fahrzeugen,somit bei knapp der Hälfte, wurden diverse technische Mängel festgestellt. Vier davon wurden wegen gravierenden Mängeln stillgelegt und musste stehen bleiben. Zudem war eine Person hinterm Steuer nicht mehr fahrtüchtig, da sie vermutlich durch Drogen berauscht war. Neben den Kontrollen fanden im gesamten Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen statt. Ein Fahrer war mit 21 km/h zu viel auf dem Tacho unterwegs. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld, einem Punkt im Fahreignungsregister und erventuell mit Konzequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen rechnen. Ein Sportwagenfahrer versuchte vor der Polizei zu flüchten und muss sich nun wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten. Zudem hatte der Mann eine geringe Menge an Drogen dabei und steht zudem unter dem Verdach berauscht das Auto gefahren zu sein.

Posing, illegales Tuning sowie illegale Kfz-Rennen stellen nicht nur eine Gefahr für die Verkehrssicherheit dar, sondern gehen auch mit Lärmbelästigungen einher. Zudem beeinträchtigen sie das Sicherheitsgefühl von Anwohnern sowie Passantinnen und Passanten.

Wir als Polizei sagen deutlich „Nein“ zu Posing, Rasen, illegalen Kraftfahrzeugrennen und illegalem Tuning, weshalb wir auch in den kommenden Wochen und Monaten verstärkt ein Augenmerk auf unerlaubt veränderte Kraftfahrzeuge, Raser, selbsternannte Hobbyrennfahrer/innen und die sogenannten Poser legen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -