19.4 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.04.2022 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Top Neuigkeiten

Heilbronn (ots) –

Leitungswechsel beim Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim

Am 1. April 2022 übernahm Erster Kriminalhauptkommissar Jürgen Engel, die Leitung des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim vom bisherigen Leiter Erster Kriminalhauptkommissar Dieter König. Polizeipräsident Hans Becker verabschiedete den Kriminalbeamten König nach knapp 45 Jahren bei der Polizei Baden-Württemberg in den wohlverdienten Ruhestand. Er würdigte in einer Ansprache die Leistungen des erfahrenen Ermittlers und der langjährigen Führungskraft. Herr Engel, der neue Leiter des Kriminalkommissariats, wurde am selben Tag durch Präsident Becker in seine neue Funktion eingesetzt.

Mit Erster Kriminalhauptkommissar König verabschiedet sich ein langjähriger Kriminalbeamter in den Ruhestand. Seine Karriere bei der Polizei begann Dieter König im September 1977. Den Wechsel zur Kriminalpolizei vollzog der damalige Polizeiobermeister im Jahr 1984. Mit dem erfolgreichen Bestehen des Studiums wurde Dieter König im Jahr 1995 zum Kriminalkommissar ernannt und übernahm die Leitung des Dezernats Kriminaltechnik der damaligen Polizeidirektion Tauberbischofsheim. Nach verschiedenen Aufgaben bei der Kriminalpolizei wurde Herr König am 1. September 2019 der Leiter des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim.
Mit über 37 Jahren Kriminalerfahrung und einem großen Wissensschatz, geht ein Mann in den Ruhestand, für den die Polizei nicht nur Beruf, sondern Berufung war.
In seiner Freizeit war und ist der Familienvater Dieter König Vereinsmensch. Für seine Hobbies kann er sich in seinem Ruhestand nun wieder mehr Zeit nehmen.

Die Polizeikarriere des neuen Leiters des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim, Jürgen Engel, begann im September 1985. Der 56-Jährige schlug bereits 1989 die Kriminallaufbahn ein und war zunächst beim Landesamt für Verfassungsschutz eingesetzt. Mit der Ernennung zum Kriminalkommissar 1995 wechselte Jürgen Engel nach erfolgreichem Studium gemeinsam mit seinem Studienkollegen Dieter König in die Laufbahn des gehobenen Dienstes. 1997 folgte der Wechsel zur Kriminalinspektion 2 der Polizeidirektion Tauberbischofsheim. Hier umfasste sein Tätigkeitsfeld unter anderem Rauschgiftdelikte, Finanzermittlungen und organisierte Kriminalität. Auf weitere Leitungsfunktionen in verschiedenen Arbeitsbereichen folgte die Leitung der Führungsgruppe und die stellvertretende Leitung der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Tauberbischofsheim. In der Folge übernahm Jürgen Engel den Arbeitsbereich 2 des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim und ab dem 17. Oktober 2019 die stellvertretende Leitung des Kommissariats.

Als Leiter des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim hat Erster Kriminalhauptkommissar Engel die Verantwortung für die dortigen Mitarbeiter übernommen, deren Tätigkeitsfeld die mittlere und schwere Kriminalität im Main-Tauber-Kreis umfasst. Hierunter fällt ein weites Spektrum von Tötungsdelikten, Rauschgift- und Bandenkriminalität bis hin zu Sexualdelikten. Der erfahrene Ermittler Jürgen Engel weiß, dass es hierfür manchmal ein dickes Fell benötigt oder wie sein Vorgänger einst einen Geistlichen zitierte, man müsse permanent „auf die eigene Seele aufpassen“.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -