6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 18. Juli 2024

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Selbstgebautes Pedelec gestoppt und aus dem Verkehr gezogen

Top Neuigkeiten

Karlsruhe (ots) –

Polizeibeamte entdeckten am Dienstagabend in der Karlsruher Innenstadt einen Pedelec-Fahrer, welcher mit seinem Gefährt der Marke Eigenbau wohl mit über 50 km/h unterwegs war.

Der 32-jährige war gegen 23:10 Uhr aufgrund seiner auffälligen Fahrweise in der Fritz-Erler-Straße aufgefallen. Dort hat er offenbar eine rote Ampel überfahren, weshalb die Beamten ihn kontrollierten.
Hierbei stellten sie fest, dass sein fahrbarer Untersatz wohl nicht ganz den Normen und Zulassungsvorschriften entsprach.
Das eigentlich handelsübliche Fahrrad wurde von seinem kreativen Besitzer kurzer Hand mit einem großen Elektro-Akku und Motor ausgestattet. Die Teile waren zum Teil lediglich mit Paketband befestigt.
Ein durchgeführter Alkoholtest beim Fahrer ergab zudem einen Wert von rund 1,4 Promille.

Das Fahrrad muss nun durch die Verkehrspolizei auf seine Fahrtauglichkeit und möglicher Verstöße überprüft werden. Auf den jungen Mann kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Stephan Arheidt, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: [email protected]

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -