6.5 C
Stuttgart
Montag, 27. Mai 2024

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Böblingen: Kriminalpolizei sucht Zeugen im Zusammenhang mit der versuchten Freiheitsberaubung am 25.10.2023

Top Neuigkeiten

Ludwigsburg (ots) –

Wie wir bereits berichteten, befindet sich ein 51 Jahre alter Mann seit Donnerstag (26.10.2023) auf richterliche Anordnung hin in einem psychiatrischen Krankenhaus, nachdem er im Verdacht steht, am Mittwoch (25.10.2023) einen Zehnjährigen in seinen VW Bus gezerrt zu haben. Bereits veröffentlichte Pressemitteilungen finden Sie hier:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/5634544
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/5635501

Die Ermittlungen zur Motivlage laufen nach wie vor. In diesem Zuge sucht die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem VW Bus geben können, mit dem der Tatverdächtige auch am 25.10.2023 unterwegs war. Es handelt sich um einen dunkelgrauen VW Bus mit Leonberger (LEO-) Zulassung. Auffällig sind die hinteren Scheiben des Fahrzeugs, die von innen mit silbernen Matten zugeklebt sind. Zudem verfügt das Fahrzeug über eine Anhängerkupplung und eine Schiebetür auf der rechten Seite.

Konkret sucht die Kriminalpolizei Personen, die das oben abgebildete Fahrzeug vor dem 25.10.2023 gesehen haben. Für Hinweise steht die Tel. 0800 1100225 oder die E-Mail-Adresse [email protected] zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: [email protected]

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -