19.4 C
Stuttgart
Donnerstag, 7. Juli 2022

POL-MA: Plankstadt, Rhein-Neckar-Kreis: Sachbeschädigung an Bushaltestelle durch jungen Mann; Zeugenaufruf

Top Neuigkeiten

Plankstadt, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am gestrigen Dienstagabend, gegen 22:30 Uhr, beschädigte vermutlich ein Jugendlicher in der Schwetzinger Straße, an der Bushaltestelle, gegenüber dem Rathaus, die Fahrtroutenbeschreibung.

Der Täter rüttelte so lange an der Stange des Hinweisschildes, bis sich Teile lösten und drohten herunterzufallen. Außerdem riss er bei dem angrenzenden öffentlichen Telefon den Telefonhörer heraus.

Im näheren Bereich an der Bushaltestelle hielt sich eine Gruppe von weiteren sechs Jugendlichen auf, der auch der Täter angehörte.

Der jugendliche Täter konnte zunächst von einem Zeugen festgehalten werden.

Nachdem zu der Sechser-Gruppe noch weitere acht Jugendliche hinzukamen, ließ der Zeuge von dem Täter ab und alle Personen gingen in Richtung Brühler Weg weiter.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Nach derzeitigen Ermittlungen besuchen die Angehörigen der Jugendgruppe eine Schwetzinger Schule.

Der jugendliche Täter wird wie folgt beschrieben:
circa 14 Jahre alt, 160 cm groß, schlank, kurze dunkelblonde Haare, bekleidet mit weißen NIKI-Sportschuhen, weißen Hose und schwarzen Kapuzenpullover.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Horst Wetzel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -