26.7 C
Stuttgart
Dienstag, 5. Juli 2022

POL-MA: Wiesloch: Unfallflucht; gestohlenes Fahrrad zurückgelassen; Zeugen gesucht

Top Neuigkeiten

Wiesloch (ots) –

Wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt das Polizeirevier Wiesloch gegen einen bislang unbekannten Mann. Er soll bereits am Montag, den 23. Mai, gegen 15.30 Uhr, mit einem dunkelgrauen Mountainbike der Marke Bulls auf der Gartenstraße in Richtung Bergstraße unterwegs gewesen sein, als ihm das Handy, mit dem der gerade hantierte, aus der Hand glitt und gegen die Fahrertür eines geparkten silbernen Seat flog. Der Schaden ist zwar mit mehreren Hundert Euro gering, allerdings rappelte sich der Unbekannte auf, griff nach seinem Handy und flüchtete zu Fuß. Das Mountainbike ließ er zurück. Wie sich später herausstellte, aus guten Grund. Anhand der Rahmennummer wurde festgestellt, dass das Fahrrad im September 2020 in der Ludwig-Blaser-Straße Wiesloch gestohlen worden war. Das Fahrrad konnte der berechtigte Eigentümer nach nunmehr fast zwei Jahren wieder in Empfang nehmen. Nach dem vermeintlichen Täter, ca. 185 cm; kurze, schwarze Haare; bräunlicher Teint; Jeans, dunkelrotes T-Shirt, sprach gebrochen Deutsch, wird gefahndet.

Zeugen, die Hinweise zu gesuchten Personen geben können oder die wissen, wer mit dem sichergestellten Fahrrad in den letzten beiden Jahren unterwegs war, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -