6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 13. Juni 2024

POL-OG: Lahr, A5 – Haarstäubender 40-Tonner gestoppt

Top Neuigkeiten

Lahr, A5 (ots) –

Ungläubig schauten die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg in der Nacht von Freitag auf Samstag vergangenes Wochenende.
Während einer Streifenfahrt auf der A5 Richtung Basel wurden die Beamten des Verkehrsdienstes auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufmerksam, bei welchem 2 Führerhäuser zweier geladener Sattelzüge über die Oberkante hinausragten. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die Ladung ungesichert war. Weiterhin hatte der Transport eine Überhöhe von 68cm über der zulässigen Gesamthöhe.
Der hintere geladene Sattelzug wies schon deutliche Beschädigungen am herausstehenden Führerhaus auf, mutmaßlich verursacht durch Streifvorgänge beim unterfahren von Brücken.
Auch um mögliche Kollisionen mit weiteren Brücken zu verhindern, untersagten die Beamten dem 63-Jährigen Fahrer die Weiterfahrt des mit deutschen Ausfuhrkennzeichen am Zugfahrzeug und dänischen Kurzzeitkennzeichen am Auflieger versehenen Gespannes. Zur Beweisführung beschlagnahmten sie alle mitgeführten Unterlagen, inklusive Fahrzeugschlüssel. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

/ju

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: [email protected]

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -