1.9 C
Stuttgart
Samstag, 28. Januar 2023

PP Ravensburg: Banneraktion der Zivilcourage-Kampagne „Aktion TU WAS“ im Landkreis Sigmaringen

Top Neuigkeiten

Ravensburg (ots) –

In Pfullendorf präsentierten der Leiter des Polizeireviers Bad Saulgau, Uwe Kärcher, der Leiter des Polizeipostens Pfullendorf, Christian Zielke, und der Bürgermeister von Illmensee, Michael Reichle, am gestrigen Mittwoch gemeinsam ein großes Banner zur Zivilcourage, das den Auftakt zur Banneraktion der Kampagne „AKTION TU WAS“ im Landkreis Sigmaringen bildet. Die sechs Botschaften zur Zivilcourage sollen an mehreren prägnanten Orten im Landkreis aufgestellt werden und die Bürgerinnen und Bürger animieren und erinnern, in Notsituationen Bürgermut zu zeigen und zu handeln, wenn sie Zeuge von Straftaten oder anderen Notfällen werden. Egal ob die Pöbelei auf der Straße, die Schlägerei im Park oder der Hasskommentar im Netz – manchmal reicht es schon, laut „Hören Sie auf!“ zu sagen. Bereits seit Beginn dieses Jahrs fahren zwei Linienbusse mit den Botschaften der Kampagne durch das Stadtgebiet und den Landkreis Sigmaringen, die dank des Engagements verschiedener Partner der Kommunalen Kriminalprävention entsprechend beklebt werden konnten. Weitere Infos zur bundesweiten Kampagne sind unter www.aktion-tu-was.de abrufbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Referat Prävention
Telefon: 0751 803-1042
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -