6.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 26. Juni 2024

PP Ravensburg: Neue Gesichter beim Polizeipräsidium Ravensburg – Björn Maurer wird neuer Leiter der Schutzpolizei

Top Neuigkeiten

Ravensburg (ots) –

Auf der Leitungsebene des Polizeipräsidiums Ravensburg hat es personell mehrere Veränderungen gegeben.
Leitender Polizeidirektor Björn Maurer wird ab Mitte September neuer Leiter der Schutzpolizeidirektion mit Sitz in Ravensburg. Der 45-Jährige, der aus dem Landkreis Ravensburg kommt und seit 1994 bei der Polizei Baden-Württemberg ist, kennt alle Facetten der Schutzpolizei. Nach seiner Ausbildung im mittleren Dienst war er bei der Einsatzhundertschaft und beim Streifendienst in der Landeshauptstadt Stuttgart eingesetzt. Nach dem Studium zum Polizeikommissar qualifizierte sich Maurer zum Aufstieg in den höheren Dienst und war als Polizeirat von 2012 bis 2014 stellvertretender Leiter des Projektbüros Polizeireform für das im Aufbau befindliche Polizeipräsidium Ulm. Nachdem er im Anschluss unter anderem das Polizeirevier Ulm-West und zeitweise das Polizeirevier Leutkirch geleitet hat, war er seit 2017 beim Innenministerium in Stuttgart. Dort war er Referent für Kriminalitätsbekämpfung, Prävention und Jugendsachen. Seiner neuen Aufgabe als Chef der Polizistinnen und Polizisten im Streifen-, Ermittlungs- und Verkehrsdienst beim Polizeipräsidium Ravensburg blickt der Leitende Polizeidirektor mit viel Freude entgegen. Polizeipräsident Uwe Stürmer zeigte sich ebenfalls erfreut, dass die Leitung der Schutzpolizei beim Polizeipräsidium Ravensburg nach einer längeren Vakanz nun wieder fest besetzt ist: „Mit seiner großen Fach- und Sozialkompetenz ist Björn Maurer eine Bereicherung für unser Polizeipräsidium. Ein Polizist, der mit seiner breiten Erfahrung punktet und sich bereits in vielen Führungspositionen hervorragend bewährt hat.“

Leiter der Führungsgruppe und somit Abwesenheitsvertreter von Björn Maurer wird Kriminaldirektor Michael Schrimpf. Schrimpf war bereits Chef des Polizeireviers Ravensburg und leitete bis zuletzt die Führungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion in Friedrichshafen. Auch er ist somit ein bekanntes Gesicht beim Polizeipräsidium Ravensburg.

Schrimpfs Nachfolge bei der Kriminalpolizeidirektion tritt Kriminaldirektorin Elke Heilig an. Sie war nach mehreren Stationen, bei denen sie unter anderem als Leiterin des Polizeireviers Ravensburg eingesetzt war, zuletzt Chefin des Polizeireviers Pforzheim-Nord.

Auch an der Spitze des Polizeireviers Friedrichshafen ergab sich eine personelle Veränderung. Polizeidirektor Volkmar Rees stellt sich nach drei Jahren beim Häfler Polizeirevier einer neuen Aufgabe. Er wechselt an die Hochschule der Polizei in Villingen-Schwenningen und wird dort künftig im Präsidialstab arbeiten.
Seine Nachfolge übernimmt Polizeioberrat Nicolas Riether, der das Polizeirevier bis auf Weiteres kommissarisch leiten wird. Der 44-Jährige war bislang Chef des Polizeireviers Weingarten.
Dieses wiederum wird indes bis auf Weiteres von Wolfgang Stumpf geleitet, der als Leiter der Führungsgruppe den Polizeioberrat bereits in der Vergangenheit immer wieder vertreten hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Daniela Baier
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -